Sie sind hier: Home > Panorama > Wissen >

Neues von Boston Dynamics: Mischt "Handle" bald die Logistik-Branche auf?

Erstaunliches Video  

Ersetzt Roboter "Handle" die Lagerarbeiter?

03.04.2019, 13:13 Uhr | küp

 (Quelle: Boston Dynamics)
Boston Dynamics stellt Logistik-Roboter vor

Die Roboter von Boston Dynamics können bereits springen, Türen öffnen und nun auch stapeln. Laut Hersteller sollen die neuen Logistik-Roboter bis zu 15 Kilo befördern können. (Quelle: Bitprojects)

Roboter für die Logistikbranche: Die neusten Roboter von Boston Dynamics können Pakete mit einem Gewicht bis zu 15 Kilo befördern. (Quelle: Bitprojects)


"Handle" fährt auf zwei Rädern, kann mit seinem Greifarm 15 Kilo schwere Pakete heben – und viele Lagerarbeiter den Job kosten. Sehen Sie die neueste Entwicklung von Boston Dynamics im Video.

Die Roboterschmiede "Boston Dynamcis" beeindruckt immer wieder mit ihren menschen- oder auch tierähnlichen Maschinen. Sie können rennen, Hindernisse überwinden und sogar Türen öffnen. Nun hat das US-Unternehmen ein Video von seiner jüngsten Entwcklung veröffentlicht – "Handle".

Der Roboter ist für den Einsatz in Lagerhallen bestimmt. Dank optischer Sensoren findet er eigenständig die richtigen Pakete und stapelt sie mit Hilfe seines Greifarms präzise aufeinander. Bis zu 15 Kilo kann er nach Herstellerangaben heben. Auf unebenen Flächen kann "Handle" auch schreiten – und bis zu 1,20 Meter hoch springen.

Nicht der erste beeindruckende Roboter

Beeindruckend ist auch der hunde-artige Roboter "Cheetah", den Boston Dynamics im Oktober vorstellte:

Diesen Kollegen hat Boston Dynamics vorigen Mai vorgestellt – und damit viele Menschen verschreckt:

Boston Dynamics wurde 1992 am Massachusetts Institute of Technology (MIT) gegründet. Die Firma gilt als fortgeschrittenste Roboter-Schmiede der Welt, wurde 2013 von Google aufgekauft.

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Highspeed mit Hightech: mit MagentaZuhause surfen!
zur Telekom
myToysbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal