Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr f├╝r Sie ├╝ber das Geschehen in Deutschland und der Welt.

Mars-Rover macht Selfie mit Hubschrauber

Von dpa, pdi

Aktualisiert am 08.04.2021Lesedauer: 1 Min.
"Perseverance" (r.) neben dem Mini-Hubschrauber "Ingenuity" auf dem Mars: Der Nasa-Rover hat auf dem roten Planeten ein Foto von sich selbst geschossen.
"Perseverance" (r.) neben dem Mini-Hubschrauber "Ingenuity" auf dem Mars: Der Nasa-Rover hat auf dem roten Planeten ein Foto von sich selbst geschossen. (Quelle: NASA/ap-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

An besonderen Orten ein Selfie machen, das ist offensichtlich nicht nur etwas f├╝r Menschen: Auf dem Mars hat der Nasa-Rover "Perseverance" ein Foto von sich geschossen.

Der Nasa-Rover "Perseverance" hat auf dem Mars ein Foto von sich selbst geschossen. Die US-Weltraumbeh├Ârde ver├Âffentlichte das Bild und schrieb dazu, dass "Perseverance" es mit seinem Roboterarm aufgenommen habe, es aber eigentlich aus 62 Einzelaufnahmen zusammengesetzt worden sei. Neben dem Rover im Vordergrund des Bildes ist der kleine Heli "Ingenuity" zu sehen, der etwa vier Meter vom Fahrzeug entfernt steht und in den kommenden Tagen seinen ersten Flug auf dem Roten Planeten absolvieren soll.

Erster Flug auf dem Mars

Der rund 1,8 Kilogramm leichte "Ingenuity" (auf Deutsch: Einfallsreichtum) soll in seinem ersten Testflug auf eine H├Âhe von etwa drei Metern steigen, dort f├╝r drei├čig Sekunden auf der Stelle schweben und dann wieder auf der Oberfl├Ąche des Mars landen. Es w├Ąre der erste Flug eines Luftfahrzeugs auf einem anderen Planeten. Rund einen Monat lang k├Ânnte der mit Lithium-Ionen-Akkus betriebene "Ingenuity" noch mehrere Flugversuche starten.

Weitere Artikel

Erneuter R├╝ckschlag
SpaceX-Rakete ger├Ąt au├čer Kontrolle und st├╝rzt ab
Ein Tr├╝mmerteil der abgest├╝rzten SpaceX-Rakete: Acht Kilometer entfernt vom Explosionsort in Texas wurde es gefunden.

Gef├Ąhrliche Alt-Munition
Forscher untersuchen Weltkriegs-Wrack
Das Forschungsschiff "Heincke" liegt in Bremerhaven.

Metallr├Ąder holpern ├╝ber Steine
Mars-Rover schickt Tonaufnahmen von seiner ersten Fahrt
Der Rover "Perseverance" der NASA f├Ąhrt ├╝ber den Mars und hat erstmals eine Audio-Aufnahme von einer Fahrt ├╝ber den Planeten geschickt.


Der Hubschrauber muss dabei extremen Bedingungen trotzen: Auf dem Mars ist es nachts bis zu minus 90 Grad Celsius kalt, zudem ist die Anziehungskraft des Planeten geringer und die Atmosph├Ąre wesentlich d├╝nner. Der Mini-Helikopter war im Bauch von "Perseverance" Ende Februar ÔÇô nach 203 Flugtagen und 472 Millionen zur├╝ckgelegten Kilometern ÔÇô mit einem riskanten Man├Âver in einem ausgetrockneten Mars-See namens "Jezero Crater" aufgesetzt. Diesen See mit einem Durchmesser von etwa 45 Kilometern soll "Perseverance" in den kommenden zwei Jahren untersuchen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Boeings "Starliner" dockt erfolgreich an ISS an
  • Marc von L├╝bke-Schwarz
Von Marc von L├╝pke
NASA
Justiz & Kriminalit├Ąt




t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website