• Home
  • Regional
  • Berlin
  • Basketball-Bundesliga | Alba-Manager lobt Willen der Mannschaft: "Eine Qualität"


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextEM: Pudenz schrammt an Sensation vorbeiSymbolbild für einen TextSteht Ampel-Entscheidung für Atomkraft?Symbolbild für einen TextStörung an russischem AKWSymbolbild für einen TextEurojackpot: Die GewinnzahlenSymbolbild für einen TextMann verweigert Rettung und ertrinktSymbolbild für einen TextNach Kopfnuss-Eklat: Profi wird bedrohtSymbolbild für ein VideoSchiffswrack im Rhein freigelegtSymbolbild für einen TextVetternwirtschaft auch beim NDR?Symbolbild für einen TextSiebenjährige ertrinkt in WellenbadSymbolbild für einen TextZwei Menschen verbrennen in TeslaSymbolbild für einen TextRaser-Prozess: Bruder tot – milde StrafeSymbolbild für einen Watson TeaserRTL-Star provoziert mit vulgärem SpruchSymbolbild für einen TextZugreise durch Deutschland – jetzt spielen

Alba-Manager lobt Willen der Mannschaft: "Eine Qualität"

Von dpa
Aktualisiert am 19.04.2022Lesedauer: 1 Min.
Basketball
Basketballspieler gehen zum Rebound. (Quelle: Adam Pretty/Getty Images Europe/Pool/dpa/Symbolbild/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Beim deutschen Basketball-Meister Alba Berlin setzt sich im Spielemarathon der Einsatzwillen gegen die Müdigkeit durch. Nach dem achten Spiel im April beim 92:86-Erfolg bei der BG Göttingen steht für den Titelverteidiger in der Bundesliga am Mittwoch die nächste Aufgabe bei den Merlins Crailsheim an (20.30 Uhr/Magentasport). "Ich weiß nicht, wo die die Energie hernehmen. Das war eine sehr starke Leistung, wie sie das noch rausgeholt haben", sagte Alba-Manager Marco Baldi zu der Aufholjagd in der zweiten Halbzeit in Göttingen.

Denn Alba geht eigentlich in Sachen Energie gerade am Stock. Erst 43 Stunden zuvor hatte das Team noch Ulm niedergerungen. "Die spüren natürlich ihre Müdigkeit und ihre Konzentrationsschwächen", sagte Baldi. In der ersten Hälfte in Göttingen wirkten die Berliner auch dementsprechend müde und unkonzentriert.

Doch der deutsche Meister zeigte einmal mehr seine mentale Stärke. "Es gibt 100 Entschuldigungen, warum man sich auch ein bisschen gehen lassen könnte, aber sie lassen sich nicht gehen und holen alles aus sich heraus", lobte Baldi die Einstellung.

Erneut gelang es Alba die Müdigkeit mit viel Willen wett zu machen. Eine Einstellung, die das Team momentan durch die schweren Wochen trägt. "Dieser Wille und diese Bereitschaft sind eine Qualität und sie ziehen sich aneinander hoch. Man sieht, dass man immer noch was rauskriegt und das gibt Rückenwind", sagte Baldi. Rückenwind, den die Berliner auch in Crailsheim benötigen werden, damit der Einsatzwille erneut über die Müdigkeit triumphiert: "In Crailsheim wird es wieder das Gleiche sein", sagte Baldi.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Unfall in Brandenburg – zwei Menschen verbrennen in Tesla
Ein Kommentar von Yannick von Eisenhart Rothe, Potsdam
CrailsheimGöttingenUlm

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website