Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeRegionalBerlin

Berlin-Marathon: Hochzeitsantrag mitten in Live-Übertragung


Das schaut Berlin auf
Netflix
1. WednesdayMehr Infos

t-online präsentiert die Top Netflix Serien.Anzeige

Läufer überrascht mit Antrag in der Live-Schalte vom Berlin-Marathon

Von t-online, pb

Aktualisiert am 25.09.2022Lesedauer: 2 Min.
Läufer beim Berlin-Marathon: Rund 45.000 Sportler sind dabei – und mindestens ein Antragssteller.
Läufer beim Berlin-Marathon: Rund 45.000 Sportler sind dabei – und mindestens ein Antragssteller. (Quelle: Juergen Engler)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Ein Lauf-Weltrekord und der "schnellste Heiratsantrag in der Geschichte"? Beim Berlin-Marathon ging es flott zu – und romantisch.

Wer schon nicht Erster wird, kann wenigstens auf dem Weg ins Ziel der Liebsten einen Antrag machen. Das dachte sich wohl ein Läufer des Berlin-Marathons, bei dem an diesem Sonntag in der Hauptstadt rund 45.000 Läufer unterwegs sind. In der Live-Übertragung des RBB kam es nämlich am Rande der Strecke zu einem besonderen Moment, aber nicht der sportlichen Art.

TV-Reporter Christian Dexne versuchte für den Sender gerade, die Hobbyläufer der Gruppe "Run Pack" zu interviewen, als bei etwa Kilometer zehn der Strecke ein Mitglied aus der Gruppe ausbrach – und zu einer überraschten Frau am Wegesrand mit Kinderwagen lief.

Dort gab es ein Küsschen auf den Mund der Partnerin, dann ging der Läufer auf die Knie. "Es sieht aus, als hätte sie Ja gesagt", sagt Reporter Dexne. Dann rennt der unbekannte Läufer auch schon weiter. "Der schnellste Heiratsantrag in der Geschichte der Heiratsanträge" sei das gewesen, meint Dexne – und die Umworbene bestätigt dem Reporter: "Das ging sehr schnell gerade."

Empfohlener externer Inhalt
Twitter
Twitter

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Berlin-Marathon: Erneut Rekord von Kipchoge

Glücklich war am Sonntag auch Lauf-Star Eliud Kipchoge. Der 37 Jahre alte Kenianer legte am Sonntag die 42,195 Kilometer in 2:01:09 Stunden zurück und unterbot damit seine 2018 ebenfalls in Berlin aufgestellte Bestmarke von 2:01:39 Stunden. Zeit für einen Antrag am Wegesrand blieb da nicht, das hätte dem Star-Läufer zu Hause aber ohnehin nur Ärger gebracht: Er ist ja bereits seit 18 Jahren verheiratet.

Kipchoge freute sich stattdessen, wie er einem ARD-Reporter sagte, über das "tolle Teamwork", das ihm beim Erreichen des Weltrekords geholfen habe. Der zweimalige Olympiasieger hatte 2019 bereits als erster Mensch die Marathon-Distanz unter zwei Stunden geschafft. Als offizieller Weltrekord galten die 1:59:40 Stunden allerdings nicht, da diese unter "Laborbedingungen" entstanden waren.

Den zweiten Platz sicherte sich in Berlin Mark Korir (Kenia) in 2:05:58 Stunden, Dritter wurde Tadu Abate (2:06:28). Bester Deutscher wurde Haftom Welday, der als Elfter ins Ziel kam (2:09:06). Bei den Frauen setzte sich Tigist Assefa aus Äthiopien in 2:15:37 Stunden vor der Kenianerin Rosemary Wanjiru (2:18:00) und ihrer Landsfrau Tigist Abayechew (2:18:03) durch. Assefa lief damit die bislang drittbeste Zeit der Frauen über die Marathon-Distanz.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • rbb24.de: "Von Weltrekord über Hochzeitsantrag war beim Marathon alles dabei"
  • Mit Informationen der Nachrichtenagentur SID
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Von Yannick von Eisenhart Rothe

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website