t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeRegionalBerlin

A9 in Thüringen: Über 100 km/h zu schnell – Berliner Raser von Polizei gestoppt


Aus dem Verkehr gezogen
Über 100 km/h zu schnell – Berliner Raser heizt über Autobahn

Von t-online, nhe

Aktualisiert am 29.09.2022Lesedauer: 1 Min.
Ein Foto der Polizei: Es zeigt den Berliner Raser auf der Autobahn in Thüringen.Vergrößern des BildesEin Foto der Polizei: Es zeigt den Berliner Raser auf der Autobahn in Thüringen. (Quelle: Autobahnpolizei Thüringen)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Deutlich schneller als die Polizei erlaubt: Ein Berliner Raser ist von Beamten an einer Autobahn in Thüringen gestoppt worden.

Auf der A9 in Thüringen ist ein 32-jähriger Pkw-Fahrer mit über 220 Km/h über die Autobahn gerast. Der Vorfall ereignete sich am Dienstagabend gegen 17.45 Uhr im Bereich der Anschlussstelle Eisenberg. Das Problem: Dort sind teilweise nur 120 km/h erlaubt. Diese missachtete er mehrfach – und war damit über 100 km/h zu schnell unterwegs.

Der Mann hatte es offenbar eilig. Er fuhr in Fahrtrichtung Berlin, sein Mercedes hatte ein Berliner Kennzeichen. Während der Fahrt "drängelte er andere Verkehrsteilnehmer von der linken Spur und unterschritt hierbei deutlich den Sicherheitsabstand", so die Polizei. Zu erkennen ist dies auch auf Fotos der Beamten. Lediglich an einem ihm offenbar bekannten Blitzer reduzierte er seine Geschwindigkeit.

Beamte der Technischen Verkehrsüberwachung stoppten den Berliner Fahrer. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren.

Verwendete Quellen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website