Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeRegionalBerlin

In Brandeburg leben die meisten Wolfsrudel


Schlagzeilen
Symbolbild für einen TextBerlin will kein Geld an Bordell zahlenSymbolbild für einen TextCorona-Tests: Ermittlungen in BrandenburgSymbolbild für einen TextGrüne schießt gegen SPD

In Brandenburg leben die meisten Wolfsrudel

Von dpa, t-online, cch

28.11.2022Lesedauer: 2 Min.
Wolf im Wildpark Schorfheide (Symbolbild): In freier Wildbahn leben in Deutschland die meisten Wölfe in Brandenburg.
Wolf im Wildpark Schorfheide (Symbolbild): In freier Wildbahn leben in Deutschland die meisten Wölfe in Brandenburg. (Quelle: Andreas Gora/imago images)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Wölfe fühlen sich in Brandenburg offenbar besonders wohl. Dennoch gibt es weniger Rudel als im vergangenen Jahr. Einige Tiere wurden sogar illegal getötet.

In Brandenburg leben im deutschlandweiten Vergleich die meisten Wölfe. Im Beobachtungsjahr 2021/2022 wurden dort insgesamt 47 Rudel und 14 Wolfspaare gezählt, wie das Bundesamt für Naturschutz und die Dokumentations- und Beratungsstelle des Bundes zum Thema Wolf (DBBW) mitteilten. In einem Wolfsrudel leben typischerweise fünf bis zehn Tiere. Im Vorjahr wurden in Brandenburg zwei Rudel mehr gezählt.

In dem Bundesland gibt es insgesamt 61 Wolfsterritorien. In einigen davon kam 2021/2022 besonders viel Nachwuchs zur Welt: Der Erhebung zufolge wurden in den Rudeln in der Döberitzer Heide und in Teichland jeweils neun Welpen geboren. In der Barnewitzer Heide waren es sieben.

Vier Wölfe illegal getötet

40 Wölfe wurden laut dem Bericht in dem erfassten Wolfsjahr in dem Bundesland tot aufgefunden. Die meisten davon (26) starben bei Verkehrsunfällen. Vier Tiere wurden aber auch illegal unter Missachtung des Tierschutzgesetzes getötet.

Grundlage der Erhebung sind laut DBBW mehr als 30.000 verfolgte Hin- und Nachweise sowie Kamerafallenbilder und Genetiknachweise wie beispielsweise Kotproben. Brandenburg und seine angrenzenden Nachbarbundesländer gehören in Deutschland zu den Regionen, in denen besonders viele Wölfe leben. In Sachsen wurden 31 Wolfsrudel und vier Paare, in Sachsen-Anhalt 24 Wolfsrudel und vier Paare und in Mecklenburg-Vorpommern 18 Wolfsrudel und sechs Paare nachgewiesen.

In ganz Deutschland lebten im Wolfsjahr 2021/2022 (1. Mai bis 30. April) 161 (Vorjahr 158) Wolfsrudel, so die amtlich bestätigten Zahlen. Die Zahl der Wolfspaare legte von 35 auf 43 zu, die Zahl der Einzelwölfe blieb mit 21 annähernd konstant. 1998 ist der Wolf nach Deutschland zurückgekehrt. Seit dem breitet er sich hier langsam weiter aus.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • bfn.de: Pressemitteilung vom 28.11.2022
  • dbb-wolf.de: Wolfsterritorien in Deutschland
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Berlin soll Großbordell 100.000 Euro zahlen – und weigert sich
Deutschland

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfe & ServiceFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website