Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeRegionalBerlin

Toter im Berliner Landwehrkanal: Wer kennt diese Person?


Schlagzeilen
Symbolbild für einen TextBerliner CDU: Kein Bündnis mit den GrünenSymbolbild für einen TextBerlin: Grüne rutschen in Umfrage abSymbolbild für einen TextGrüne schießt gegen SPD

Toter im Landwehrkanal: Wer kennt diese Person?

Von t-online, nhe

07.12.2022Lesedauer: 1 Min.
Ein Polizeiboot auf dem Landwehrkanal: Die Beamten bitten um Hinweise bei der Identifizierung einer toten Person.
Ein Polizeiboot auf dem Landwehrkanal: Die Beamten bitten um Hinweise bei der Identifizierung einer toten Person. (Quelle: Emmanuele Contini/imago images)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Die Berliner Polizei bittet die Bevölkerung um Hilfe: Wer kennt die tote Person, die die Feuerwehr aus dem Landwehrkanal barg?

Mit zwei veröffentlichten Fotos versucht die Berliner Polizei einen unbekannten Toten zu identifizieren. Die Leiche des Mannes wurde am 26. September mittags aus dem Landwehrkanal – in Alt-Treptow in Höhe der Lohmühlenstraße 23 – geborgen.

"Die Leiche dürfte nur kurze Zeit im Wasser gewesen sein", schreibt die Polizei. Den Angaben zufolge ist der Mann ertrunken. Hinweise auf ein Fremdverschulden liegen nicht vor.

Polizei veröffentlicht Fotos der Leiche

Er soll zwischen 50 und 65 Jahren alt und 1,82 Meter groß gewesen sein. Er hatte eine sportliche, schlanke Figur, graues Haar und trug einen weißen Vollbart. Wie die Polizei weiter mitteilt, fehlte ihm ein Stück seines Zeigefingers an der linken Hand. Auffällig auch: An seinem Körper klebten mehrere runde Aufkleber. Zwei Fotos der Leiche finden Sie hier bei der Polizei Berlin.

Als er gefunden wurde, trug der Mann eine blaue Sportjacke mit Aufschrift der Marke Alex-Athletics in der Größe XL sowie eine schwarze Jogginghose mit der Aufschrift "Pro Touch". Außerdem hatte er dunkle Sportschuhe der Marke New Balance Classic 574 an. In seiner Hosentasche befand sich ein T-Shirt der Marke Fruit of the Loom mit einem Totenschädel und gelber Schrift auf der Brust.

Hinweise zu der Person nimmt die Polizei unter der Nummer (030) 4664-912444 oder per E-Mail unter lka124Hinweise@polizei.berlin.de entgegen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • berlin.de: Pressemitteilung vom 7. Dezember 2022
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Brand in Pflegeheim – eine Person schwer verletzt
Von Nils Heidemann, Yannick von Eisenhart Rothe
FeuerwehrPolizei

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfe & ServiceFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website