t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeRegionalBerlin

Berlin: Mann wird von Auto angefahren – Insassen beschimpfen ihn


Im Wedding
Mann wird von Auto angefahren: Insassen beschimpfen ihn

Von dpa
22.01.2023Lesedauer: 1 Min.
Das Blaulicht auf einem Fahrzeug der Polizei (Symbolbild): Im Wedding ist ein Mann von einem Auto angefahren worden.Vergrößern des BildesDas Blaulicht auf einem Fahrzeug der Polizei (Symbolbild): Im Wedding ist ein Mann von einem Auto angefahren worden. (Quelle: Monika Skolimowska/dpa-bilder)
Auf WhatsApp teilen

Ein Autofahrer hat in Berlin einen Mann angefahren. Anstatt sich um den Verletzten zu kümmern, beschimpften ihn die Insassen des Wagens.

Ein Auto hat einen Fußgänger im Wedding angefahren und am Bein verletzt – anschließend sollen die Insassen den Verletzten beschimpft haben. Der 43-Jährige überquerte am Samstagabend die Seestraße in der Nähe des Schwimmbads, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Dabei wurde er den Angaben zufolge von dem Auto angefahren, das in Richtung Indische Straße unterwegs war.

Laut Zeugen sollen mehrere Menschen aus dem Wagen ausgestiegen sein und den Mann beschimpft haben. Anschließend fuhren die Unbekannten weg und ließen den am Bein verletzten Mann zurück. Er kam in ein Krankenhaus.

Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website