t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeRegionalBerlin

Frankfurt (Oder) und Eisenhüttenstadt: Zug evakuiert – Baum stürzt auf Oberleitung


Baum stürzt auf Oberleitung: Kompletter Zug evakuiert

Von t-online, nhe

Aktualisiert am 04.10.2023Lesedauer: 1 Min.
Der evakuierte Zug: Die Einsatzkräfte mussten zwischen Frankfurt (Oder) und Eisenhüttenstadt zu einem Großeinsatz ausrücken.Vergrößern des BildesDer evakuierte Zug: Die Einsatzkräfte mussten zwischen Frankfurt (Oder) und Eisenhüttenstadt zu einem Großeinsatz ausrücken. (Quelle: NonStopNews)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

Am Feiertag war es stürmisch in Berlin und Brandenburg: Auf einer Bahnstrecke im Osten Brandenburgs führte das zu Problemen.

Großeinsatz im brandenburgischen Ziltendorf: Auf der Strecke zwischen Frankfurt (Oder) und Eisenhüttenstadt ist am Dienstagabend ein Regionalexpress auf der Strecke der Linie 1 evakuiert worden. Zuvor stürzte wegen eines Sturmes, der über Brandenburg zog, ein Baum um und zerstörte Teile der Oberleitung an der Bahnstrecke.

Wie ein Reporter vor Ort mitteilt, kollidierte der durchfahrende Zug daraufhin mit umgestürzten Bahnteilen. Mitten in einem Wald kam er demnach zum Stillstand. 80 Personen aus dem Zug mussten daraufhin evakuiert werden. Die Feuerwehr war im Großeinsatz und half den Passagieren aus dem Fahrzeug.

Empfohlener externer Inhalt
X
X

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen X-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren X-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Laut des Reporters mussten die Kräfte einen Pendelverkehr durch die engen Waldwege einrichten. Verletzt wurde den Angaben zufolge niemand, es sollen aber einzelne Personen über Kreislaufprobleme geklagt haben.

Baum auf Oberleitung: Strecke noch bis zum Mittag unterbrochen

Wie der RBB berichtet, soll die Strecke noch bis Mittwochmittag unterbrochen sein. Betroffen seien demnach die Linien RE1, RB10 und RB43. Zwischen Frankfurt (Oder) und Eisenhüttenstadt sei ein Ersatzverkehr eingerichtet worden. Auch die Deutsche Bahn informiert auf dem Kurznachrichtendienst X, vormals Twitter, über die Ausfälle.

Am Tag der Deutschen Einheit war es im Norden und Osten in weiten Teilen sehr stürmisch. Grund dafür war laut Deutschem Wetterdienst (DWD) ein Randtief, welches von der Nordsee über Dänemark zum Baltikum zog. Menschen in betroffenen Gebieten wurden gewarnt, auf herabfallende Gegenstände, etwa Äste, zu achten.

Verwendete Quellen
  • Reporter vor Ort
  • Mit Informationen der Nachrichtenagentur dpa
  • x.com: Tweets der DB Berlin-Brandenburg
  • rbb.de: "RE1 nach Oberleitungsschaden evakuiert – Strecke unterbrochen"
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website