t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeRegionalBerlin

Harry Potter im Berghain? Video zeigt Charaktere als Berlin-Klischees


Künstliche Intelligenz
Video zeigt Harry Potter, aber als Berliner Szenegeschichte

Von t-online, igö

Aktualisiert am 08.11.2023Lesedauer: 2 Min.
Harry Potter, von einer künstlichen Intelligenz nach Berlin transferiert.Vergrößern des BildesHarry Potter, von einer künstlichen Intelligenz nach Berlin transferiert. (Quelle: Screenshot TikTok/demonflyingfox)
Auf WhatsApp teilen

Harry Potter als Berliner Szenegänger, Hagrid als Türsteher? Künstliche Intelligenz macht es möglich. Ein Video begeistert auf Youtube und TikTok.

Künstliche Intelligenz kann nichts selbst erfinden, aber erstaunliche und oft erheiternde Mischungen aus Vorhandenem zusammenmixen. Ein Video, das derzeit bei TikTok ein viraler Hit ist, macht genau das: Es stellt Charaktere aus der Romanreihe rund um den Zauberschüler Harry Potter so dar, als würde die Handlung in Berlin spielen. Das Ganze natürlich nicht einfach nur von Großbritannien nach Deutschland transportiert, sondern auch mit einer gehörigen Portion Berlin-Klischees versehen.

Das Video steigt direkt mit einem bärtigen und tätowierten Mann an, der eine Mischung aus Türsteher und Rocker ist und den Kenner der Kinderbuchreihe als Hagrid erkennen. Der Halbtroll fungiert in den Büchern als Mentor und Freund der titelgebenden Figur des Harry Potter, und so startet das Video direkt mit einer Aussage, die für Insider schnell als Referenz erkennbar ist: "Du bist keen Berliner, Harry" – in Anspielung an Hagrids Offenbarung, dass Harry kein normaler Mensch, oder "Muggel", ist, sondern ein Zauberer.

Der Berliner Dobby - ein Hauself auf Abwegen

Die Charaktere, von Hermine über Harry Potter bis Draco Malfoy sehen alle so aus, als könnte man sie so oder so ähnlich auch in der Berghain-Warteschlange antreffen, nur die Berliner Entsprechung des Hauselfen Dobby wirkt so, als wäre er eines der Kinder vom Bahnhof Zoo. Die KI lässt ihn dennoch glücklich resümieren: "Dobby ist frei, Dobby ist in Berlin".

Die Kommentare bei TikTok und Youtube denken die Geschichte weiter, und die Kommentatoren machen sich etwa Gedanken darüber, welcher Stadtteil welchem Hogwarts-Haus zugeordnet werden kann – von Gryffindor bis Hufflepuff. Manche werfen auch passende Filmtitel ein, wie "Harry Potter und der Berghain des Schreckens". Viele sind sich unter dem Video einig: Berlin sei erschreckend gut getroffen.

Autorin wird zum Weltstar, ist aber umstritten

Die siebenteilige Romanreihe um den Zauberschüler Harry Potter wurde zwischen 1997 und 2007 veröffentlicht und wurde zu einem Welterfolg, der auch in insgesamt acht Kinofilmen zu sehen war. Inzwischen gibt es auch zahlreiche Spin-Offs sowie weitere Bücher aus dem Potter-Universum.

Empfohlener externer Inhalt
Youtube

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Youtube-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Youtube-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Die Autorin der Reihe, Joanne K. Rowling, wurde durch die Harry-Potter-Bücher weltberühmt. Nach ihrem großen Erfolg machte sie vor allem durch ihr politisches Engagement von sich reden. Seit 2019 etwa sorgte sie immer wieder mit transfeindlichen Aussagen und ihrem Kampf gegen Transrechte für Aufregung.

Verwendete Quellen
  • Video auf YouTube: Harry Potter in Berlin
  • instagram.com: Profil von demonflyingfox
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website