t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeRegionalBerlin

Berlin: Insolventes KaDeWe bekommt neuen Chef


Erneuter Führungswechsel
Inmitten der Krise: KaDeWe bekommt neuen Chef

Von dpa
14.03.2024Lesedauer: 1 Min.
Oliver Kramny: Er übernimmt am 1. April die Leitung des Berliner KaDeWe.Vergrößern des BildesOliver Kramny: Er übernimmt am 1. April die Leitung des Berliner KaDeWe. (Quelle: KaDeWe-Group)
Auf WhatsApp teilen

Die KaDeWe-Gruppe hat Ende Januar Insolvenz angemeldet. Mitten in der Krise wechselt nun die Leitung beim Berliner Luxuskaufhaus.

Der 43-jährige Oliver Kramny soll ab dem 1. April als General Manager die Leitung des Warenhauses auf dem Berliner Kurfürstendamm übernehmen, wie das Unternehmen am Donnerstag mitteilte. Er folgt damit auf Alexandra Bagehorn, die aus privaten Gründen an ihren Lebens- und Familienmittelpunkt nach Hamburg zurückkehrt.

Der Nachfolger kommt aus den eigenen Reihen. Kramny hatte zuvor den Einkauf im Bereich Lebensmittel geleitet. Auf ihn folgt dort die 30-jährige Charlotte Schaus. Zuletzt arbeitete sie als Project Managerin im Einkaufsteam für den Food Bereich. Zum 1. April übernimmt sie nun die Einkaufsleitung im selben Bereich.

Teile des Konzerns gehören zur in Schieflage geratenen Signa-Gruppe des Geschäftsmannes René Benko. Ende Januar hatte die KaDeWe-Gruppe Insolvenz in Eigenverantwortung angemeldet. Der Geschäftsbetrieb läuft weiter. Die KaDeWe-Gruppe ist die Betreiberin der traditionsreichen Kaufhäuser in Berlin, Hamburg und München.

Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website