Sie sind hier: Home > Regional > Berlin >

Schüsse in Berlin-Neukölln: Jungen schießen von Balkon – SEK-Einsatz

SEK angefordert  

Jugendliche schießen von Balkon in Berlin-Neukölln

12.08.2020, 13:00 Uhr | AFP, t-online

Schüsse in Berlin-Neukölln: Jungen schießen von Balkon – SEK-Einsatz. Auf dem Helm eines Berliner Polizisten steht "SEK BLN": Die Spezialeinheit ist nach Berlin-Neukölln gerufen worden. (Quelle: imago images/Olaf Wagner/Symbolbild)

Auf dem Helm eines Berliner Polizisten steht "SEK BLN": Die Spezialeinheit ist nach Berlin-Neukölln gerufen worden. (Quelle: Olaf Wagner/Symbolbild/imago images)

Die Berliner Polizei ist wegen mehrerer Schüsse nach Neukölln gerufen worden. Aufgrund der unklaren Lage hätten die Beamten vor Ort das SEK alarmiert.

Wegen einer Meldung über abgegebene Schüsse sind Spezialeinsatzkräfte am Dienstagabend in Berlin-Neukölln angerückt, wie die Polizei mitteilte. Offenbar schossen vier Jungen mit einer Schreckschusswaffe von einem Balkon im Theodor-Los-Weg. Unklar war zu dem Zeitpunkt, ob es sich um eine scharfe Schusswaffe handelte.

Die vier Jungen im Alter zwischen 13 und 15 Jahren hätten zwischenzeitlich die Wohnung verlassen. Bei einer Durchsuchung der Wohnung entdeckten Polizisten eine Schreckschusswaffe und eine Patronenhülse. Das SEK konnte abbestellt werden.

Die Erziehungsberechtigten der Jungen wurden zu der Wohnung gerufen. Dabei gab ein 35-jähriger Vater an, dass es sich um seine Waffe handle. Niemand wurde verletzt. Die Polizei ermittelt wegen eines Verstoßes gegen das Waffengesetz.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: