Sie sind hier: Home > Regional > Berlin >

Berlin-Friedrichshain: Autofahrerin schleift Obdachlosen mehrere Meter mit

Führerschein beschlagnahmt  

Obdachloser von Auto mehrere Meter mitgeschleift

28.09.2020, 13:13 Uhr | t-online

Berlin: Obdachloser an Tiefgarageneinfahrt überrollt

Eine Frau will mit ihrem Auto nachts in die Tiefgarage fahren. Dabei übersieht sie einen Obdachlosen am Eingang und verletzt ihn schwer. Die Frau soll betrunken gefahren sein. (Quelle: dpa)

Berlin: Ein Obdachloser ist an einer Tiefgarageneinfahrt überrollt worden. (Quelle: dpa)


In Berlin-Friedrichshain hat eine offenbar betrunkene Autofahrerin einen Mann überrollt und mehrere Meter mitgeschleift. Dieser soll in einer Tiefgarageneinfahrt geschlafen haben.

In der Nacht zu Montag ist eine Autofahrerin mit ihrem Citroen über einen obdachlosen Mann gefahren und hat ihn meterweit in eine Tiefgarage mitgezogen. Sie soll das Fahrzeug abgestellt und gegangen sein. Das berichtet die Berliner Polizei. Der Mann wurde dabei schwer verletzt.

Nach einem Bericht der "Bild" soll der Obdachlosen in der Tiefgarageneinfahrt in Berlin-Friedrichshain geschlafen haben, in die die Frau mit ihrem Auto gefahren ist. Laut Polizei hat ein Zeuge die Tat beobachtet und die Einsatzkräfte alarmiert.

Wenig später erschien die 55-jährige Frau wieder an ihrem Auto und gab sich als Fahrerin zu erkennen. Die Polizei ordnete bei der offenbar betrunkenen Frau einen Blutalkoholtest an und beschlagnahmte ihr Führerschein. Der Schwerverletzte wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal