Sie sind hier: Home > Regional > Berlin >

Berlin-Buch: Mehrere Knochen am Waldgebiet entdeckt – von Menschen?

Fall für Gerichtsmedizin  

Spaziergänger finden mehrere Knochen in Berlin-Buch

09.11.2020, 12:29 Uhr | dpa

Berlin-Buch: Mehrere Knochen am Waldgebiet entdeckt – von Menschen?. Eine Frau geht in Berlin mit einem Hund Gassi (Symbolbild): Bei einer Spazierrunde sind Knochen in einem Waldgebiet entdeckt worden. (Quelle: imago images/Frank Sorge)

Eine Frau geht in Berlin mit einem Hund Gassi (Symbolbild): Bei einer Spazierrunde sind Knochen in einem Waldgebiet entdeckt worden. (Quelle: Frank Sorge/imago images)

Erschreckender Fund in Berlin-Buch: Beim Gassigehen mit dem Hund haben Spaziergänger mehrere Knochen entdeckt. Die Gerichtsmedizin soll nun klären, ob es sich um menschliche Knochen handelt.

Spaziergänger haben beim Gassigehen mit ihrem Hund an einem Waldstück in Berlin-Buch mehrere Knochen entdeckt. Da nicht auszuschließen war, dass es sich um menschliche Knochen handelt, wurden sie von der Gerichtsmedizin sichergestellt, teilte die Polizei am Montag mit. Die Knochen würden nun analysiert, sagte ein Sprecher. 

Sollten es menschliche Knochen sein, würden DNS-Proben genommen und diese dann mit Vermisstenfällen abgeglichen. Am Montagvormittag suchte die Polizei mit Hunden am Fundort am Buchholzer Graben nach weiteren Knochen, sagte ein Sprecher. Die Fußgänger hatten den Fund am Sonntagnachmittag auf einem Feld gemacht und die Polizei alarmiert.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

baurtchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal