Sie sind hier: Home > Regional > Berlin >

Berlin: 15 Meter hohe Tanne soll Glanz ans Brandenburger Tor bringen

Weihnachtliche Tradition  

15 Meter hohe Tanne soll Glanz ans Brandenburger Tor bringen

23.11.2020, 07:26 Uhr | dpa

Berlin: 15 Meter hohe Tanne soll Glanz ans Brandenburger Tor bringen. Eine 15 Meter hohe Coloradotanne hängt an einem Kran und wird auf einen Tieflader gehoben: Der Baum soll vor dem Brandenburger Tor aufgestellt werden. (Quelle: dpa/ Bodo Schackow)

Eine 15 Meter hohe Coloradotanne hängt an einem Kran und wird auf einen Tieflader gehoben: Der Baum soll vor dem Brandenburger Tor aufgestellt werden. (Quelle: Bodo Schackow/dpa)

Vieles wird dieses Jahr an Weihnachten anders sein, doch diese Tradition hat auch in der Corona-Krise Bestand: In der Adventszeit soll wieder ein großer Weihnachtsbaum den Pariser Platz vor dem Brandenburger Tor schmücken. 

In Berlin soll der Platz vor dem Brandenburger Tor wieder mit einer Tanne weihnachtlich geschmückt werden. Wie in den vergangenen Jahren kommt der Baum auch diesmal aus Thüringen. Die 15 Meter hohe Coloradotanne soll am Montag per Lastwagen die Hauptstadt erreichen, wie es von den Organisatoren hieß.

Der nach Angaben der Thüringer Landesforstanstalt rund 45 Jahre alte, gut gewachsene Nadelbaum stammt aus Breitenworbis im nordthüringischen Eichsfeld, wo er am Samstag auf einem Privatgrundstück gefällt wurde. Thüringen liefert seit 2015 den Weihnachtsbaum für das Brandenburger Tor.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal