Sie sind hier: Home > Regional > Berlin >

Berliner Polizei findet 170 Kilogramm gestohlene Schokolade

Mehr als 150 Kilogramm  

Polizei beschlagnahmt Hunderte Tafeln gestohlene Schokolade

15.01.2021, 17:42 Uhr | dpa, t-online

Berliner Polizei findet 170 Kilogramm gestohlene Schokolade. Mehrere Tafeln Schokolade: Die Berliner Polizei hat Hunderte Tafeln sichergestellt. (Quelle: imago images/Geisser/Symbolbild)

Mehrere Tafeln Schokolade: Die Berliner Polizei hat Hunderte Tafeln sichergestellt. (Quelle: Geisser/Symbolbild/imago images)

Hunderte Tafeln Schokolade und Schokokugeln: Das ist die Ausbeute der Berliner Polizei nachdem Beamte ein Diebeslager im Bezirk Lichtenberg ausgehoben haben. Nach den Schokodieben wird noch gesucht.

Die Berliner Polizei hat bei einem Einsatz gestohlene Schokolade im Wert von fast 2.000 Euro gesichert. "Unser Abschnittskommissariat 14 überzeugt durch sorgfältige Vorgangsbearbeitung und starke Selbstbeherrschung", twitterte die Polizei am Freitag mit einem Lach-Smiley und einem Bild, auf dem die gestapelte Schokolade in einem Büro zu sehen ist.

Die Beweismittel stellten "so manchen Neujahrsvorsatz auf eine harte Probe". Laut Polizei war die Schokolade bei einer Durchsuchung in Berlin-Fennpfuhl entdeckt worden. Demnach handelt es sich um 688 Tafeln mit je 200 Gramm und 160 Schachteln Schoko-Kugeln. Nach einer Rechnung von t-online handelt es sich in Summe um etwa 170 Kilogramm Schokolade.

Vieles deute darauf hin, dass sie bei einem Supermarkt-Discounter gestohlen worden seien. Nach den Dieben werde noch gesucht.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa
  • Eigene Recherche

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

baurtchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal