Sie sind hier: Home > Regional > Berlin >

Wassereinbruch in Berliner Baugrube: Bezirksamt sieht "Baupfusch"

18 Häuser evakuiert  

Wassereinbruch in Köpenicker Baugrube wohl nach "Pfusch"

01.02.2021, 11:23 Uhr | dpa

Baugrube voller Wasser: 18 Wohnhäuser in Berlin evakuiert

In Berlin mussten am Sonntagabend die Bewohner von 18 Häusern bei eisigen Temperaturen ihre Wohnungen verlassen. Grund war eine angrenzende Baugrube, die mit Wasser vollgelaufen war. (Quelle: dpa)

Evakuierung bei eisigen Temperaturen: In Berlin-Köpenick mussten am Sonntagabend zahlreiche Menschen ihre Wohnungen räumen. (Quelle: dpa)


Nach der Evakuierung von 18 Häusern in Berlin-Köpenick wegen eines Wassereinbruchs sind nun erste Ursachen bekannt geworden. Das Bezirksamt spricht von "Baupfusch".

Nachdem eine Baugrube am Sonntag in Berlin-Köpenick mit Wasser vollgelaufen war und ein daneben liegendes Haus in der Pohlestraße abzusacken drohte, mussten die Bewohner ihre Wohnungen verlassen. Gas, Wasser, Strom und Wärme wurden laut Polizei auch in 17 weiteren Häusern abgestellt. Deren Bewohner konnten dort ebenfalls nicht länger bleiben.

Die Bewohner sind bei bei Freunden, Bekannten und in zwei Hotels untergekommen. Über eine Rückkehr könne noch nichts gesagt werden, teilte eine Sprecherin des Bezirksamtes Treptow-Köpenick am Montag weiter mit.

"Unsachgemäße Ausführung"

Das Bezirksamt gehe bei der vollgelaufenen Grube von Baupfusch aus, sagte die Sprecherin. "Der Grund war die unsachgemäße Ausführung einer Baustelle."

Laut Polizei drohte das Haus neben der Grube am Sonntagnachmittag abzusacken und eine Giebelwand abzubrechen. Das Technische Hilfswerk hatte mitgeteilt, dass die Absicherungsarbeiten für das Haus schwierig seien.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: