• Home
  • Regional
  • Berlin
  • BER-Haupthalle zu kalt - Passagiere m├╝ssen ausweichen


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextCorona-Herbst: Erste Ma├čnahmenSymbolbild f├╝r einen TextTalk von Maischberger f├Ąllt ausSymbolbild f├╝r einen TextSchlagerstars sorgen f├╝r SensationSymbolbild f├╝r einen TextNawalny muss unter Putin-Portr├Ąt sitzenSymbolbild f├╝r einen TextFu├čball-Traditionsklub verkauftSymbolbild f├╝r einen TextRekordpreise f├╝r Lufthansa-TicketsSymbolbild f├╝r ein VideoKreuzfahrtschiff kollidiert mit EisbergSymbolbild f├╝r einen TextN├Ąchste deutsche Wimbledon-SensationSymbolbild f├╝r einen TextE-Mail bringt Innenminister unter DruckSymbolbild f├╝r einen TextPrinzessin Victoria begeistert mit LookSymbolbild f├╝r einen TextTeenager in Bayern vermisstSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserRTL-Star w├╝tet gegen Boris BeckerSymbolbild f├╝r einen TextErdbeersaison auf dem Hof - jetzt spielen

Haupthalle im BER ist zu kalt f├╝r Passagiere

Von dpa
Aktualisiert am 11.02.2021Lesedauer: 1 Min.
Blick in die Haupthalle des BER (Archivbild): In der Haupthalle ist es momentan zu kalt
Blick in die Haupthalle des BER (Archivbild): In der Haupthalle ist es momentan zu kalt (Quelle: J├╝rgen Ritter/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Die winterlichen Temperaturen sorgen auch f├╝r ├änderungen am neuen Flughafen in Berlin. Weil es in der Haupthalle nicht warm genug ist, m├╝ssen die Passagiere in das Seitengeb├Ąude.

Passagiere am neuen Hauptstadt-Flughafen BER in Berlin checken wegen der k├╝hlen Temperaturen vor├╝bergehend haupts├Ąchlich in Seitengeb├Ąuden des Hauptterminals ein. In den sogenannten Pavillons ist es mit Temperaturen ├╝ber 20 Grad etwas w├Ąrmer als in der Haupthalle, wie ein Sprecher am Mittwoch erkl├Ąrte. Weil derzeit nur wenige Menschen fliegen, gebe es Spielraum, die Abl├Ąufe zu ├Ąndern. ├ťber die Betriebs├Ąnderung hatte der "Tagesspiegel Checkpoint" berichtet.

Viele Bahnh├Âfe und Flugh├Ąfen haben mit der kalten Au├čenluft zu k├Ąmpfen ÔÇô am BER kommt beides zusammen: Der Bahnhof liegt unter dem Terminal. "Frostiger Ostwind" w├╝rde laut eines Flughafensprechers die kalte Luft wohl in einen Bahntunnel dr├╝cken. Die Z├╝ge w├╝rden diese dann weiter in den Bahnhof transportieren.

Im Terminalgeschoss direkt ├╝ber dem Bahnhof wurden nach Flughafenangaben am Mittwoch knapp zw├Âlf Grad plus gemessen, auf der Ankunftsebene etwa zwei Grad mehr. Am Check-In in der Haupthalle seien es gut 18 Grad gewesen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Von Lieferando-Party ausgeladen: Fahrer protestieren
Von Yannick von Eisenhart Rothe
Von Antje Hildebrandt
BERTagesspiegel

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website