• Home
  • Regional
  • Berlin
  • Berlin: Schlägerei unter bewaffneten Jugendlichen verhindert


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextSchlappe für Trump-KritikerinSymbolbild für einen TextMusk: "Ich kaufe Manchester United"Symbolbild für einen TextWaldbrand: Evakuierung in UrlaubsregionSymbolbild für einen TextSteht Ampel-Entscheidung für Atomkraft?Symbolbild für einen Text"Das Boot"-Regisseur ist totSymbolbild für einen TextSelenskyi warnt Krim-BewohnerSymbolbild für einen TextMann verweigert Rettung und ertrinktSymbolbild für ein VideoSchiffswrack im Rhein freigelegtSymbolbild für einen TextVetternwirtschaft auch beim NDR?Symbolbild für einen TextSiebenjährige ertrinkt in WellenbadSymbolbild für einen TextZwei Menschen verbrennen in TeslaSymbolbild für einen TextRaser-Prozess: Bruder tot – milde StrafeSymbolbild für einen Watson TeaserRTL-Star provoziert mit vulgärem Spruch

Polizei verhindert Streit unter Kindern und Jugendlichen

Von dpa, t-online
Aktualisiert am 18.03.2021Lesedauer: 1 Min.
Das Wappen der Berliner Polizei (Symbolbild): In Plänterwald haben Beamte eine drohende Auseinandersetzung zwischen Kindern und Jugendlichen verhindert.
Das Wappen der Berliner Polizei (Symbolbild): In Plänterwald haben Beamte eine drohende Auseinandersetzung zwischen Kindern und Jugendlichen verhindert. (Quelle: Tim Brakemeier/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Sie waren mit Klappmessern und Schraubendrehern bewaffnet: Eine Auseinandersetzung zwischen 20 Schülern drohte in Berlin zu eskalieren. Doch die Polizei war schnell vor Ort.

In Berlin-Plänterwald ist offenbar eine Auseinandersetzung zwischen etwa 20 teils bewaffneten Kindern und Jugendlichen verhindert worden. Beim Eintreffen einer Streife sei die Gruppe in verschiedene Richtungen geflüchtet, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Ein Zeuge hatte den Angaben zufolge die drohende Auseinandersetzung am Dienstagmittag vor einem Supermarkt am Dammweg beobachtet. Demnach seien die Beteiligten zum Teil mit Schlag- und Stichwerkzeugen bewaffnet gewesen.

Die Polizisten hätten in der Nähe des Supermarktes noch sieben Jugendliche im Alter von 13 bis 16 Jahren festnehmen können. Dabei seien unter anderem ein Klappmesser und ein Schraubendreher gefunden worden. Ein weiteres Messer wurde nach Polizeiangaben in unmittelbarer Nähe entdeckt. Ursache des sich anbahnenden Scharmützels sei der Aussage des Zeugen zufolge ein Streit zwischen zwei Schülern einer Schule an der Straße am Plänterwald gewesen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Unfall in Brandenburg – zwei Menschen verbrennen in Tesla
Ein Kommentar von Yannick von Eisenhart Rothe, Potsdam
Polizei

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website