Sie sind hier: Home > Regional > Berlin >

ADFC-Demo für mehr Sicherheit für Radfahrer Mitte August

Berlin  

ADFC-Demo für mehr Sicherheit für Radfahrer Mitte August

04.08.2021, 05:05 Uhr | dpa

ADFC-Demo für mehr Sicherheit für Radfahrer Mitte August. Demonstration mit Fahrrädern

Teilnehmer der Fahrraddemonstration. Foto: Paul Zinken/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Mit einer auf vier Routen durch Berlin führenden Fahrraddemo will der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) am 15. August Tempo 30, geschützte und breite Fahrradwege sowie sichere Kreuzungen in Berlin fordern.

Für die Demonstration unter dem Motto "Radwege verbinden Bezirke - sicher auf der B96/B96a" hat der ADFC 2000 Teilnehmer angemeldet.

Die Routen führen aus Birkenwerder im Nordwesten, Schönfließ im Nordosten (beide Landkreis Oberhavel), Berlin-Adlersdof im Südosten und Berlin-Lichtenrade im Südwesten durch die Stadt bis vor das Bundesverkehrsministerium. Dort ist am Nachmittag eine Kundgebung geplant.

"Statt geeintem Berliner Vorgehen für klimafreundliche Fahrrad-Mobilität lähmt und verzögert sich die Verkehrswende in der Hauptstadt durch Zuständigkeits-Ping-Pong zwischen den dreizehn Berliner Akteuren bestehend aus zwölf bezirklichen Verkehrsverwaltungen sowie der Verwaltung auf Landesebene", hieß es in einer Mitteilung des ADFC.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: