Sie sind hier: Home > Regional > Berlin >

Mann beißt Polizisten bei Festnahme in Hand

Berlin  

Mann beißt Polizisten bei Festnahme in Hand

20.09.2021, 17:39 Uhr | dpa

Mann beißt Polizisten bei Festnahme in Hand. Blaulicht

Das Blaulicht eines Streifenwagens der Polizei leuchtet. Foto: Stefan Puchner/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Ein Mann hat in Berlin Telefon-Verteilerkästen an der Straße beschädigt und bei der anschließenden Festnahme einen Polizisten in die Hand gebissen. Am Montagmorgen gegen 7.00 Uhr rief ein Zeuge im Stadtteil Mahlsdorf in Marzahn-Hellersdorf die Polizei, weil der Mann einen sogenannten Telekommunikationsverteiler beschädigt habe und anschließend geflüchtet sei. Eine weitere Zeugin wies der Polizei den Weg zu einer anderen Straßenecke, wo der Mann erneut zerstörerisch unterwegs war. Bei der Festnahme wehrte sich der 33-Jährige, biss zu und riss einen Polizisten zu Boden. Schließlich konnten die Polizisten den Randalierer überwältigen und fesseln.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: