Sie sind hier: Home > Regional > Berlin >

Engagement gegen Corona: Theaterleiterin ausgezeichnet

Berlin  

Engagement gegen Corona: Theaterleiterin ausgezeichnet

25.09.2021, 10:25 Uhr | dpa

Engagement gegen Corona: Theaterleiterin ausgezeichnet. Theaterleiterin Renate Heitmann

Renate Heitmann, Leiterin der Bremer Shakespeare Company. Foto: Michalak/Bremer Shakespeare Company/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Als Corona im Sommer 2020 das künstlerische Leben ausbremste, stellte Renate Heitmann in Bremen eine ganze Serie kultureller Veranstaltungen auf die Beine. Deshalb wird die Leiterin der Bremer Shakespeare Company am 1. Oktober von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier mit dem Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland geehrt.

Heitmann initiierte 2020 den "Bremer KulturSommer Summarum" mit 300 Veranstaltungen an mehr als 30 Orten in Bremen und Umgebung. Das Bundespräsidialamt nannte dies "ein eindrückliches Beispiel für gelebte Solidarität in der Kulturszene". Wegen des großen Erfolges fand "Summarum" in diesem Sommer erneut statt.

Steinmeier zeichnet zum Tag der Deutschen Einheit 16 Männer und Frauen mit dem Verdienstorden aus, die meisten von ihnen aus dem Kulturbereich. Zu ihnen gehören die Schriftstellerin Terezia Mora, der Schauspieler Burkhard Klaußner und der Präsident des Zentralrats der Juden in Deutschland, Josef Schuster.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: