Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr einen TextNach Pokalfinale: Tedesco attackiert FreiburgSymbolbild fĂŒr einen TextVideos sollen Polizeigewalt zeigenSymbolbild fĂŒr einen TextMedizinischer Notfall bei PokalfinaleSymbolbild fĂŒr einen TextUmfrage: Söder vor MerzSymbolbild fĂŒr einen TextBerichte: Erstes Angebot fĂŒr LewandowskiSymbolbild fĂŒr einen TextWegen Schröder: Kubicki kritisiert ScholzSymbolbild fĂŒr einen TextBarbara Meier zeigt ihren BabybauchSymbolbild fĂŒr einen TextBetrunken mit Pedelec Reh umgefahrenSymbolbild fĂŒr einen TextSĂ€ngerin Dagmar Koller beendet ihre KarriereSymbolbild fĂŒr einen TextNathalie Volk: Seltenes Foto mit Frank OttoSymbolbild fĂŒr einen Watson TeaserHeidi Klum: Peinlicher Flirt in RTL-Show

"Köpi bleibt" – Attacke auf BĂŒrgeramt in Mitte

Von dpa
Aktualisiert am 13.10.2021Lesedauer: 1 Min.
Ein Fahrradfahrer fĂ€hrt am Zaun des links-autonomen Wohnprojekts und Kulturzentrums «Köpi» mit Wagenplatz in der Köpenicker Straße vorbei: Der "Köpi-Platz" soll am Freitag gerĂ€umt werden.
Ein Fahrradfahrer fĂ€hrt am Zaun des links-autonomen Wohnprojekts und Kulturzentrums «Köpi» mit Wagenplatz in der Köpenicker Straße vorbei: Der "Köpi-Platz" soll am Freitag gerĂ€umt werden. (Quelle: Christoph Soeder/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Kurz vor der RĂ€umung des linksautonomen Bauwagencamps "Köpi-Platz" in Berlin-Mitte ist das BĂŒrgeramt des Bezirks beschĂ€digt worden. Ein Zusammenhang scheint wahrscheinlich – der Staatsschutz ermittelt.

Unbekannte haben am BĂŒrgeramt in Berlin-Mitte die Verglasung aller sechs EingangstĂŒren beschĂ€digt. Daneben wurde der Spruch "Köpi bleibt" ans GebĂ€ude gesprĂŒht, teilte die Polizei mit. Menschen wurden nicht verletzt.

Die Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes hĂ€tten am frĂŒhen Mittwochmorgen dumpfe SchlĂ€ge vernommen. Allerdings sei es den Angreifern nicht gelungen, das Glas zu zerschlagen. Der Staatsschutz ermittelt.

Berlin: Bauwagencamp "Köpi-Platz" wird am Freitag gerÀumt

Erst am vergangenen Wochenende hatten Hunderte Menschen gegen die RĂ€umung des linksautonomen Wagencamps "Köpi" in der Köpenicker Straße in Berlin-Friedrichshain demonstriert. Das Camp gilt als eines der letzten Symbolprojekte der linksradikalen Szene in Berlin.

Weitere Artikel

Mehrere Tage vermisst
Polizei findet 17-JĂ€hrige in FĂŒrth wieder
Ein Polizeiwagen in der NĂŒrnberger FußgĂ€ngerzone (Symbolbild): Die vermisste 17-JĂ€hrige ist wieder da.

Kreisligaspiel in Essen eskaliert
Schiedsrichter ĂŒbel getreten – OB droht mit Konsequenzen
Fußballtor im Amateurfußball (Symbolfoto): Am Wochenende ist in Essen ein Schiedsrichter attackiert worden.

Wolfssichtung im Berliner Ring
"Halb tote, zerrissene Tiere – das ist wie Krieg"
Wo sich Wölfe niederlassen, bangen Landwirte um ihre Tiere: "Die IntensitĂ€t der Angriffe wird sich steigern", befĂŒrchtet ein Brandenburger SchĂ€fer.


Im Juni hatte das Landgericht die RĂ€umung des GrundstĂŒcks mit bewohnten Bauwagen angeordnet, die fĂŒr den 15. Oktober angesetzt ist.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Polizei

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website