Sie sind hier: Home > Regional > Berlin >

Rätselhafter Vorfall: Frau wird auf Partyboot in Berlin plötzlich vermisst

Mysteriöser Vorfall auf der Spree  

Frau wird auf Partyboot plötzlich vermisst – große Suchaktion startet

01.11.2021, 10:22 Uhr | t-online

Rätselhafter Vorfall: Frau wird auf Partyboot in Berlin plötzlich vermisst. Ein Mehrzweckboot der Berliner Feuerwehr: Die Einsatzkräfte suchten nach einer Frau, die mutmaßlich von einem Partyboot in die Spree gestürzt sein sollte. (Quelle: Pudwell)

Ein Mehrzweckboot der Berliner Feuerwehr: Die Einsatzkräfte suchten nach einer Frau, die mutmaßlich von einem Partyboot in die Spree gestürzt sein sollte. (Quelle: Pudwell)

In Berlin ist es bei einer Halloween-Feier auf einem Partyboot auf der Spree zu einem dramatischen Vorfall gekommen: Eine junge Frau wurde plötzlich vermisst, vermutlich war sie über Board gegangen.

Dramatischer Rettungseinsatz auf der Spree in Berlin: Bei einer Feier auf einem Partyboot zu Halloween ist es zu einem mysteriösen Vorfall gekommen. Wie ein Reporter vor Ort berichtet, habe ein mietbares Partyboot gegen 21.30 Uhr kurz am Ufer der Spree in Oberschöneweide angelegt. Als sich das Boot wenig später wieder in Bewegung setzte, fehlte plötzlich ein Partygast. Eine junge Frau war nicht mehr auffindbar, ihre persönlichen Sachen waren jedoch noch auf dem Boot. 

Ein Partyboot liegt am Ufer der Spree: Eine junge Frau wurde bei einer Halloween-Feier plötzlich vermisst. (Quelle: Pudwell)Ein Partyboot liegt am Ufer der Spree: Eine junge Frau wurde bei einer Halloween-Feier plötzlich vermisst. (Quelle: Pudwell)

Die Partygäste und die Crew vermuteten, dass die junge Frau ins Wasser gestürzt sein könnte. Sofort meldeten sie den Vorfall der Feuerwehr, die mit Helfern des Wasserrettungsdienstes die Spree absuchte. Da die Gäste jedoch nicht genau sagen konnte, wo die Frau ins Wasser gestürzt sein könnte, gestaltete sich die Suche aufgrund des großen Gebiets schwierig.

Doch mitten in der Suchaktion hätten laut des Reporters die am Ufer wartenden Partygäste plötzlich laut aufgeschrien und geklatscht. Die angeblich über Board gegangene Frau habe sich gemeldet. Sie soll unbestätigten Informationen zufolge bei einem Freund in Berlin-Mitte wieder aufgetaucht sein.

Nach ersten Erkenntnissen stürzte die Frau tatsächlich ins Wasser – und rettete sich selbst. Wie und wo sie wieder ans Ufer und schließlich wieder in die Stadt gelangte, ist noch unklar.

Verwendete Quellen:
  • Reporter vor Ort

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: