Sie sind hier: Home > Regional > Berlin >

Berlin: Feuerwehr muss Autobrände löschen

Polizei ermittelt  

Wieder nächtliche Autobrände

06.12.2021, 10:23 Uhr | dpa

Berlin: Feuerwehr muss Autobrände löschen. Ein Auto steht in Flammen.(Symbolbild) In Berlin haben erneut Fahrzeuge gebrannt. (Quelle: dpa/David Young)

Ein Auto steht in Flammen.(Symbolbild) In Berlin haben erneut Fahrzeuge gebrannt. (Quelle: David Young/dpa)

Erneut standen in Berlin Autos in Flammen. In vielen Fällen ist das Brandstiftung. Jetzt ermittelt die Polizei.

In der Nacht zum Montag haben in Berlin wieder Autos gebrannt. Menschen wurden nicht verletzt, wie die Polizei mitteilte. Aus unbekannter Ursache war demnach zunächst am Sonntagabend in Marzahn in der Hohenwalder Straße ein Wagen komplett abgebrannt. Am frühen Montagmorgen stand dann der Innenraum eines Autos in Mitte in der Drontheimer Straße in Flammen.

In Berlin haben in den vergangenen Monaten immer wieder Autos gebrannt. Die Polizei geht in vielen dieser Fälle von Brandstiftung aus. Ein Fachkommissariat des Landeskriminalamtes hat die Ermittlungen wegen des Verdachts der vorsätzlichen Brandstiftung übernommen.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: