Sie sind hier: Home > Regional > Berlin >

Alba freut sich nach Sieg gegen Chemnitz über breiten Kader

Berlin  

Alba freut sich nach Sieg gegen Chemnitz über breiten Kader

06.12.2021, 11:16 Uhr | dpa

Alba freut sich nach Sieg gegen Chemnitz über breiten Kader. Alba Berlin

Albas Louis Olinde (l) und Teamkollege Luke Sikma (r) springen zum Korb. Foto: Andreas Gora/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Die wichtigste Erkenntnis bei Alba Berlin nach dem 83:62-Heimsieg gegen die Niners Chemnitz war, dass kraftintensive Partien auch ohne Topstars zu gewinnen sind. "Wir haben mit extrem viel Energie gespielt. Das war genau das, was wir zeigen mussten. Das Team hat gezeigt, dass es voll da ist. Das ist nicht einfach gegen einen Gegner, der niemals aufhört", sagte Manager Marco Baldi nach dem sechsten Sieg in der Basketball-Bundesliga und dem Sprung auf Platz fünf.

Nur drei Tage nach dem kräftezehrenden Euroleague-Erfolg gegen Mailand schonte Trainer Israel Gonzalez mit Maodo Lo, Marcus Eriksson und Kapitän Luke Sikma gleich drei Topkräfte. Und der Plan ging auf. Alba konnte erneut mit viel Energie und Physis spielen.

"Es ist schön zu sehen, wenn dann drei sehr, sehr wichtige Spieler nicht spielen, dass man trotzdem ein gutes Team wie Chemnitz schlagen kann. Es zeigt, wie gut wir als Team sind. Wir haben 14 Leute, die, glaube ich, auf diesem Level spielen können", sagte Flügelspieler Louis Olinde.

So überzeugten Spieler wie Tim Schneider oder Malte Delow, die zuletzt weniger Spielzeit bekommen hatten. "Es wurden Lücken frei, die man füllen muss. Und das haben wir gut verteilt", sagte Olinde. Alba fing es als Team auf, gleich vier Berliner punkteten zweistellig. "Das haben wir echt gut umgesetzt, weil alle Feuer gegeben haben", sagte Guard Jonas Mattisseck.

Diese Konstellation soll aber kein Einzelfall bleiben. Bei der langen Saison werden Stammkräfte immer wieder Pausen brauchen. Für Baldi ist es deshalb wichtig, nicht an Ergebnissen zu arbeiten, "sondern wir müssen auch daran arbeiten, dass jeder ins Team kommt, dass jeder übernehmen kann und wir unsere Breite auch nutzen."

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: