Sie sind hier: Home > Regional > Berlin >

Böller-Verkauf in Berlin: Polizei stellt Mann in Neukölln

Anonymer Hinweis  

Polizei nimmt illegalen Böller-Verkäufer fest

22.12.2021, 08:03 Uhr | pb, t-online, dpa

Böller-Verkauf in Berlin: Polizei stellt Mann in Neukölln. Hausdurchsuchung in Neukölln: Polizisten tragen am Dienstag Feuerwerkskörper aus einer Wohnung. (Quelle: Pudwell)

Hausdurchsuchung in Neukölln: Polizisten tragen am Dienstag Feuerwerkskörper aus einer Wohnung. (Quelle: Pudwell)

Kistenweise Böller: In Neukölln haben Polizeibeamte in einer Wohnung einen üppigen Fund gemacht. Gegen den Verkäufer der Pyrotechnik wird nun ermittelt.

In Berlin haben Polizeibeamten einen Mann festgenommen, der im großen Stil einen illegalen Feuerwerkshandel aus seiner Privatwohnung betrieben haben soll. Am Dienstagmittag nahmen Polizisten den Mann an seiner Wohnung im Neuköllner Ortsteil Rudow vorübergehend fest.

Bei der Wohnungsdurchsuchung des Mannes wurden laut einem Reporter vor Ort rund 300 Kilogramm legale und illegale Feuerwerkskörper entdeckt. Ein Polizeisprecher bestätigte t-online den Fund, konnte aber zunächst keine Angaben zum Umfang der entdeckten Pyrotechnik machen. Ein anonymer Tippgeber soll die Beamten auf die Spur des Mannes gebracht haben.

Festnahme in Berlin: Illegaler Feuerwerksverkauf in Neukölln gestoppt

Immer wieder gerät illegal importierte Pyrotechnik nach Deutschland. Notärzte warnen vor dem Zünden solch nicht erlaubter Böller und Feuerwerkskörper. Diese enthalten laut Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung (BAM) oft nicht nur Schwarzpulver, sondern sind mit einem viel stärker reagierenden Blitzknallsatz gefüllt.

Auch Pyrotechnik, die im Ausland legal ist, könne deutlich kraftvoller als in Deutschland zulässige Ware sein. Wenn nicht zugelassene Feuerwerkskörper gezündet werden, kann es zu schweren Verletzungen kommen.

Verwendete Quellen:
  • Reporter vor Ort
  • Telefonat mit der Polizei Berlin
  • Mit Informationen der Nachrichtenagentur Dpa 
  • weitere Quellen
    weniger Quellen anzeigen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: