• Home
  • Regional
  • Berlin
  • So viele neue Corona-Fälle wie nie seit Pandemiebeginn


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextCorona-Herbst: Erste MaßnahmenSymbolbild für einen TextTalk von Maischberger fällt ausSymbolbild für einen TextNawalny muss unter Putin-Porträt sitzenSymbolbild für einen TextFußball-Traditionsklub verkauftSymbolbild für einen TextRekordpreise für Lufthansa-TicketsSymbolbild für ein VideoKreuzfahrtschiff kollidiert mit EisbergSymbolbild für einen TextNächste deutsche Wimbledon-SensationSymbolbild für einen TextE-Mail bringt Innenminister unter DruckSymbolbild für einen TextPrinzessin Victoria begeistert mit LookSymbolbild für ein VideoAsteroiden-Einschlag? ESA äußert sichSymbolbild für einen TextTeenager in Bayern vermisstSymbolbild für einen Watson TeaserRTL-Star wütet gegen Boris BeckerSymbolbild für einen TextErdbeersaison auf dem Hof - jetzt spielen

So viele neue Corona-Fälle wie nie seit Pandemiebeginn

Von dpa
20.01.2022Lesedauer: 1 Min.
Corona-Test
Ein Arzt hält einen Tupfer, mit dem ein Abstrich für einen Coronatest gemacht wird. (Quelle: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Symbolbild/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Die Zahl neuer Corona-Fälle in Brandenburg ist innerhalb eines Tages so stark gestiegen wie noch nie seit Beginn der Zählung im März 2020. Die Gesundheitsämter meldeten 5539 neue Ansteckungen, wie das Gesundheitsministerium am Donnerstag mitteilte. Das Robert Koch-Institut gab die Zahl neuer Infektionen mit 5540 an. Der bisherige Höchstwert waren 5034 neue Fälle am 10. Dezember.

Die Sieben-Tage-Inzidenz neuer Corona-Infektionen schnellte in Brandenburg innerhalb eines Tages um rund 100 nach oben auf 788,9. Damit liegt das Land deutlich über dem Bundesdurchschnitt von 638,8 neuen Ansteckungen je 100.000 Einwohner in einer Woche, aber noch unter Berlin mit 1154,2. In Potsdam stieg die Sieben-Tage-Inzidenz auf 1233,9. Auch im Kreis Teltow-Fläming ist sie mit 1016,6 mittlerweile vierstellig.

Die 2G-plus-Regel für Gaststätten bleibt in Brandenburg bestehen, denn die Warnampel zeigt für den Anteil der Intensivbetten mit Covid-19-Patientinnen und -Patienten mit 13,7 Prozent noch immer Gelb. Die Zahl neuer Krankenhauspatienten mit Covid-19 je 100.000 Einwohner in einer Woche liegt mit 2,9 weiter im grünen Bereich der Ampel, der Wert hat aber zum Vortag etwas zugelegt.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Von Lieferando-Party ausgeladen: Fahrer protestieren
Von Yannick von Eisenhart Rothe
Von Antje Hildebrandt
Coronavirus

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website