Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextFranzösischer Premierminister Jean Castex tritt zurückSymbolbild für einen TextÄrger um Lauterbach-Aussage über NRW-WahlSymbolbild für einen TextJohnny Depp: Gerichtsprozess im LivestreamSymbolbild für einen TextAntonow verlegt Basis nach LeipzigSymbolbild für einen TextTest: Diese Kinderfahrräder sind gutSymbolbild für einen TextFrau stirbt bei Selfie vor WasserfallSymbolbild für einen Text43-Jähriger tot aus Badesee geborgenSymbolbild für einen TextVox holt Kulformat nach Pause zurückSymbolbild für einen TextUmfrage: Deutsche keine E-Auto-FansSymbolbild für einen TextCharlotte Würdig schlief mit ihrem ExSymbolbild für einen Watson TeaserZDF-Moderatorin empört mit persönlicher Frage

Pfarrerin: Viele Hilfsangebote nach Brand in Berliner Kirche

Von dpa
24.01.2022Lesedauer: 1 Min.
Nach Brandstiftung in Paul-Gerhardt-Kirche
Almut Bellmann steht in der vom Brand zerstörten Paul-Gerhardt-Kirche. (Quelle: Fabian Sommer/dpa/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Nach dem Brand in der Berliner Paul-Gerhardt-Kirche erfährt die Gemeinde viel Unterstützung. Pfarrerin Almut Bellmann berichtete am Montag von zahlreichen Spendenangeboten und Solidaritätsbekundungen. "Viele Menschen fragen uns, wie sie helfen können. Darüber sind wir sehr froh und dankbar", sagte Bellmann der Deutschen Presse-Agentur. Die Kirchengemeinde habe ein Spendenkonto eingerichtet. Hilfsangebote gebe es auch von Handwerkern oder Architekten, die ihre Arbeit spenden wollten. Zudem erfahre die Gemeinde konfessionsübergreifend Zuspruch von Geistlichen anderer Kirchen.

Nach dem Feuer in der Backsteinkirche in Prenzlauer Berg ermittelt die Polizei wegen des Verdachts der Brandstiftung. Erste Ermittlungen hätten ergeben, dass kurz vor Ausbruch des Brandes ein Zeuge einen Mann beim hastigen Verlassen des Gotteshauses gesehen haben soll, hieß es. Am Montag lagen dazu keine weiteren Erkenntnisse vor, wie eine Polizeisprecherin sagte. Auch die Untersuchungen zur Brandursache dauerten an.

Nach Angaben der Gemeinde sind der Altar und das Altarbild komplett in Flammen aufgegangen, der Innenraum mit der Orgel wurde stark beschädigt. Ein Statiker werde nun die Situation vor Ort untersuchen, um den Schaden konkret zu bewerten. Eine Passantin soll den Brand bemerkt und die Feuerwehr alarmiert haben. "Dafür sind wir sehr, sehr dankbar", so Pfarrerin Bellmann. Sie hofft darauf, dass sich die Frau meldet. "Wir würden uns gerne persönlich bedanken."

Die Kirche liegt in der Wisbyer Straße in der Nähe der Gethsemanekirche. Die Polizei ermittelt unter anderem mit Blick auf die Szene der Corona-Maßnahmen-Kritiker, weil diese in der Gegend Proteste abhalten. Konkrete Hinweise, dass das Feuer damit zusammenhängt, gibt es aber laut Polizei nicht.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Die Grünen fordern einen neuen Feiertag für Berlin
Von Antje Hildebrandt
Deutsche Presse-AgenturPolizeiPrenzlauer Berg

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website