Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextDieser Star gewinnt "Let's Dance"Symbolbild f├╝r einen TextTrump zahlt saftige GeldstrafeSymbolbild f├╝r einen TextBerichte: BVB will Ex-Schalke-TrainerSymbolbild f├╝r einen TextPanzer-Video als Propaganda entlarvtSymbolbild f├╝r einen TextCora Schumacher ist neu verliebtSymbolbild f├╝r einen TextUS-Bischof verweigert Pelosi KommunionSymbolbild f├╝r einen TextF├╝rst Heinz hat eine neue FreundinSymbolbild f├╝r einen TextWie viele Nachrichten habe ich verschickt?Symbolbild f├╝r einen TextFrau protestiert nackt in CannesSymbolbild f├╝r einen TextDiese Arzneimittel helfen bei HeuschnupfenSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserEx-Profis sch├Ąmen sich f├╝r "Let's Dance" fremd

Bayern-Boss Kahn hofft auf Ende der Geisterspiele

Von dpa
24.01.2022Lesedauer: 1 Min.
Oliver Kahn, Vorstandsvorsitzender der FC Bayern M├╝nchen AG
Oliver Kahn, Vorstandsvorsitzender der FC Bayern M├╝nchen AG. (Quelle: Ulrich Gamel/kolbert-press/dpa/Archivbild/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Oliver Kahn vom FC Bayern M├╝nchen hofft nach Signalen von Ministerpr├Ąsident Markus S├Âder auf ein Ende der Geisterspiele. S├Âder habe beim Bund-L├Ąnder-Gipfel angek├╝ndigt, "Anpassungen bei den Corona-Ma├čnahmen vornehmen zu wollen. Das begr├╝├če ich ausdr├╝cklich", sagte der Bayern-Vorstandschef am Montagabend der Deutschen Presse-Agentur. "Wir m├╝ssen vern├╝nftige L├Âsungen f├╝r alle Lebensbereiche finden, also auch f├╝r den Sport. Ich hoffe sehr, dass das bayerische Kabinett bei seiner Sitzung am Dienstag M├Âglichkeiten und Chancen bespricht - und entsprechende Entscheidungen trifft."

Nach den Corona-Beratungen von Bund und L├Ąndern hatte S├Âder seine Zusage f├╝r Lockerungen bei Sport- und Kulturveranstaltungen in Bayern erneuert. Man werde in beiden Bereichen mehr Zuschauer zulassen, sagte S├Âder am Montagabend im BR Fernsehen - jeweils unter 2G-plus-Bedingungen und mit Maskenpflicht. Die Details will das Kabinett an diesem Dienstag beschlie├čen. Ob und f├╝r welche Profiligen dies gelten soll, lie├č S├Âder noch offen.

In Bayern spielen die Bundesligisten seit Anfang Dezember wieder vor leeren R├Ąngen. Bund und L├Ąnder hatten bei den Beratungen keine allgemeine ├ľffnung der Fu├čballstadien f├╝r Zuschauer beschlossen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Senat bringt Turnschuh auf den Markt
Von Antje Hildebrandt
CoronavirusDeutsche Presse-AgenturFC Bayern M├╝nchenMarkus S├ÂderOliver Kahn

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website