• Home
  • Regional
  • Berlin
  • MinisterprĂ€sident Bouffier hĂ€lt letzte Rede im Bundesrat


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr einen TextLufthansa-Mitarbeiter schreiben BrandbriefSymbolbild fĂŒr einen TextRussland stoppt Kasachstans ÖlexportSymbolbild fĂŒr einen TextAufregende Entdeckung am CernSymbolbild fĂŒr einen TextRiesiges Hakenkreuz in Feld gemĂ€htSymbolbild fĂŒr einen TextCarlos Santana kollabiert auf BĂŒhneSymbolbild fĂŒr einen TextJĂ€ger erschießt weißes KĂ€nguru auf A44Symbolbild fĂŒr einen TextÄrger um Vater von FußballprofiSymbolbild fĂŒr ein VideoMallorca droht BadeverbotSymbolbild fĂŒr einen TextDas sind die aktuellen Spam-RufnummernSymbolbild fĂŒr einen TextKatzenberger war mit Fan im BettSymbolbild fĂŒr einen TextMotorradfahrerin rast in Mercedes – totSymbolbild fĂŒr einen Watson Teaser"DSDS"-SĂ€ngerin soll Promi-Dame liebenSymbolbild fĂŒr einen TextSpielen Sie das Spiel der Könige

MinisterprÀsident Bouffier hÀlt letzte Rede im Bundesrat

Von dpa
20.05.2022Lesedauer: 1 Min.
Volker Bouffier
Volker Bouffier (CDU), MinisterprÀsident in Hessen, hÀlt im Bundesrat seine letzte Rede. (Quelle: Wolfgang Kumm/dpa/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Hessens MinisterprĂ€sident Volker Bouffier (CDU) hat sich am Freitag bei einer Rede im Bundesrat von den Mitgliedern der LĂ€nderkammer verabschiedet. Er gebe sein Amt als MinisterprĂ€sident nicht auf, weil ihm diese Aufgabe keinen Spaß mehr mache oder er keine Ideen mehr habe, "sondern weil ich zu der Überzeugung gekommen bin, dass das jetzt der richtige Wechsel bei uns in Hessen sein wĂŒrde", sagte er in Berlin. Im hessischen Landtag soll am 31. Mai Boris Rhein (CDU) zum neuen Regierungschef gewĂ€hlt werden.

In seiner 53. Rede im Bundesrat sprach Bouffier zum Energiesicherungsgesetz. Er gehörte dem Haus 23 Jahre an, zunÀchst als Minister und seit 2010 als MinisterprÀsident. "Mit Ihnen verlÀsst unser Haus ein sehr vertrautes Gesicht", sagte BundesratsprÀsident Bodo Ramelow (Linke). Mit seiner vermittelnden Art habe Bouffier die Arbeit des Bundesrates bereichert und den Zusammenhalt der LÀnder gestÀrkt.

Ramelow erinnerte an den MĂ€rz 2015, als Bouffier eine komplizierte Abstimmung im Bundesrat unterbrochen habe, um den Besuchern auf der TribĂŒne das Prozedere zu erlĂ€utern. "In wenigen Worten hast Du das geschafft", sagte Ramelow. Der Besucherdienst nutze diesen Redeausschnitt immer noch, um die Arbeit der LĂ€nderkammer zu erklĂ€ren. Zum Abschied ĂŒberreichte Ramelow dem scheidenden hessischen MinisterprĂ€sidenten ein Paar Manschettenknöpfe.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Unbekannte mÀhen riesiges Hakenkreuz in Feld
Von Antje Hildebrandt
Bodo RamelowBundesratCDUVolker Bouffier

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website