• Home
  • Regional
  • Berlin
  • Maskenpflicht im Flieger: Airline Swiss Air ignoriert Maskenpflicht


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für ein VideoG7 in Elmau: Warum schon wieder Bayern?Symbolbild für einen TextFC Bayern gibt Manés Nummer bekanntSymbolbild für einen TextRussland droht ZahlungsausfallSymbolbild für einen TextPutin holt übergewichtigen GeneralSymbolbild für einen TextTribüne bei Stierkampf stürzt ein – ToteSymbolbild für einen TextTV-Star wird zweimal wiederbelebtSymbolbild für einen Text"Arrogante Vollidioten": BVB-Boss sauerSymbolbild für einen TextGerüchte um Neymar werden konkreterSymbolbild für einen TextGercke überrascht mit Mama-Tochter-FotoSymbolbild für einen TextStaatschefs witzeln über PutinSymbolbild für einen TextRekord-Kirchenaustritte wegen MissbrauchSymbolbild für einen Watson TeaserRTL-Moderatorin bei Flirt im TV erwischtSymbolbild für einen TextJetzt testen: Was für ein Herrscher sind Sie?

Airline ignoriert offenbar deutsche Maskenpflicht

Von t-online, pb

Aktualisiert am 24.05.2022Lesedauer: 2 Min.
Maschine der Swiss Air in Berlin (Archivfoto): Die Airline ignoriert offenbar die in Deutschland geltende Maskenpflicht auf Flügen.
Maschine der Swiss Air in Berlin (Archivfoto): Die Airline ignoriert offenbar die in Deutschland geltende Maskenpflicht auf Flügen. (Quelle: Rüdiger Wölk/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Maske auf – und ab in den Urlaub. Seit Beginn der Coronavirus-Pandemie ist das der Standard für deutsche Flugreisende. Nur offenbar nicht mehr, wenn sie auf eine bestimmte Airline setzen.

Auf Flügen aus und nach Deutschland ignoriert die Airline Swiss Air derzeit offenbar die im deutschen Infektionsschutzgesetz verankerte Maskenpflicht für den Flugbetrieb. Wie der "Spiegel" am Montag berichtet, hatte das Kabinenpersonal auf zwei Flügen von Berlin beziehungsweise Hamburg nach Zürich in diesem Monat nicht auf die Pflicht zum Tragen einer Mundnasenschutzmaske während des Fluges hingewiesen.

40 Prozent der Fluggäste hätten während einer Reise von Hamburg nach Zürich keine Maske getragen, heißt es im "Spiegel". Eine Flugbegleiterin habe an Bord erklärt: "Wir haben bei Swiss keine Maskenpflicht mehr." Das Kabinenpersonal selbst habe laut dem Bericht aber eine Maske getragen.

Airline ignoriert deutsches Infektionsschutzgesetz

Im Infektionsschutzgesetz ist festgehalten, dass die Maskenpflicht auf allen Flügen aus oder nach Deutschland gilt. Bei der Lufthansa-Tochter Swiss fühlt man sich von diesem Gesetz aber nicht gebunden. Dem "Spiegel" sagte ein Sprecher des Unternehmens: "Die Maskentragepflicht gilt auf Flügen an Destinationen, wo diese vorgeschrieben ist. Somit müssen unsere Gäste beispielsweise die Maske auf Flügen nach Deutschland tragen, auf Flügen in die Schweiz jedoch nicht."

An Bord gelte schließlich die Schweizer Gesetzgebung. Dort wurde die Maskenpflicht in öffentlichen Verkehrsmitteln bereits zum 1. April dieses Jahres aufgehoben, das deutsche Infektionsschutzgesetz bleibt davon aber unberührt.

Nicht nur die Tochter Swiss, auch die Lufthansa selbst sorgte wegen eines Streits um die Maskenpflicht kürzlich für Aufsehen: Anfang Mai hatten Mitarbeiter des Unternehmens am Frankfurter Flughafen einer Reisegruppe von 130 orthodoxen Juden den Weiterflug nach Budapest verweigert, weil sich einzelne Mitglieder der Gruppe geweigert hatten, eine Maske während des Fluges zu tragen. Die Lufthansa entschuldigte sich später für das Vorgehen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Alkohol, Räumung und Beleidigungen – Abifeier in Berlin eskaliert
AirlineDeutsche LufthansaDeutschlandMaskenpflicht

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website