• Home
  • Themen
  • Deutsche Lufthansa


Deutsche Lufthansa

Deutsche Lufthansa

Lufthansa streicht noch mehr Fl├╝ge

Schon seit Wochen herrscht Chaos an manchen deutschen Airports. Jetzt will die Lufthansa weitere Fl├╝ge streichen.

Flugzeug startet: Viele Lufthansa-Flieger bleiben dagegen bald am Boden.

F├╝r Europa-Fl├╝ge im Juli berechnet Lufthansa derzeit H├Âchstpreise. Das soll Pl├Ątze frei halten f├╝r Umbuchungen, denn im Sommer m├╝ssen Tausende Fl├╝ge gestrichen werden.

Lufthansa (Symbolbild): Die Airline streicht jetzt einige Tickets und die Preise steigen.

Wer aktuell in den Urlaub fliegt, muss starke Nerven mitbringen. Denn an Deutschlands Flugh├Ąfen herrscht Chaos┬áÔÇô oder nicht?

Airport K├Âln-Bonn am vergangenen Wochenende: Lange Warteschlangen vor dem Check-in sorgen f├╝r Frust.
  • Mauritius Kloft
Von Mauritius Kloft

Mit dem gr├Â├čten Passagierflugzeug der Welt will die Lufthansa das Flugchaos unter Kontrolle bekommen. Die Airline holt den A380 zur├╝ck.

Airbus A 380 (Symbolbild): Die Lufthansa holt das gr├Â├čte Passagierflugzeug der Welt zur├╝ck.

Zu wenig Personal und Probleme bei Anschlussfl├╝gen sorgen f├╝r ungew├Âhnlich viele Gep├Ąckst├╝cke, die zu sp├Ąt am Hamburger Flughafen ankommen. Ver├Ąrgerte Flugg├Ąste zahlen den Preis daf├╝r.

Zuletzt ist die Corona-Inzidenz in Hamburg deutlich angestiegen. Die Zahl der Intensivpatienten bleibt jedoch niedrig. Die Uniklinik in Eppendorf zeigt sich vorsichtig zuversichtlich.

Neben Chaos kommt auch noch Frust hinzu: Ein mutma├člicher First-Class-Passagier der Lufthansa beschwert sich auf Twitter ├╝ber eine lange Warteschlange vor dem Schalter. Der Grund daf├╝r ist jedoch nicht der Personalmangel.

Schalter von Lufthansa am Frankfurter Flughafen
Von Stefan Simon

Zahlreiche Reisende sind in Hamburg auf der Suche nach ihrem Gep├Ąck┬áÔÇô teilweise ohne Erfolg. So auch Bloggerin Nicolette, die den Anblick bei Social-Media teilt. Eine Airport-Mitarbeiterin half ihr.

Mademoiselle Nicolette (Archivbild): Sie bekam Hilfe von einem Fan.

Flugzeuge geh├Âren zu den wenigen Orten, an denen G├Ąste noch eine Maske tragen m├╝ssen. Doch daf├╝r haben offenbar einige Passagiere kein Verst├Ąndnis mehr. Die Lufthansa k├Ânnte sie k├╝nftig gew├Ąhren lassen.

Passagiere an Bord einer Lufthansa-Maschine (Archivbild): Die Airline sch├Ątzt es als Sicherheitsrisiko ein, die Maskenpflicht weiter durchzusetzen.

Maske auf┬áÔÇô und ab in den Urlaub. Seit Beginn der Coronavirus-Pandemie ist das der Standard f├╝r deutsche Flugreisende. Nur offenbar nicht mehr, wenn sie auf eine bestimmte Airline setzen.

Maschine der Swiss Air in Berlin (Archivfoto): Die Airline ignoriert offenbar die in Deutschland geltende Maskenpflicht auf Fl├╝gen.

Es k├Ânnte eine Milliarden├╝bernahme werden: Der Lufthansa-Konzern will die Mehrheit der Alitalia-Nachfolgerin erwerben. Daf├╝r tut sich das Luftfahrtunternehmen mit der Kreuzfahrtgesellschaft MSC zusammen.

Ein Alitalia-Airbus (Symbolbild): Die Airline gibt es nicht mehr, ihre Nachfolgerin ist Ita Airways.

Gro├čer Andrang zu Beginn der Maiferien am Hamburger Flughafen: Schon vorab hatte eine Sprecherin erkl├Ąrt, dass der Freitag der reisest├Ąrkste Tag seit Beginn der Coronapandemie ...

Hamburger Flughafen

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website