• Home
  • Regional
  • Berlin
  • Berlin: Keine Verletzten bei Hochhaus-Brand in Schöneberg


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr einen TextDas halten Sylter von der Lindner-HochzeitSymbolbild fĂŒr ein VideoBoris Johnson tritt abSymbolbild fĂŒr einen TextBarcelona bestĂ€tigt Lewandowski-AngebotSymbolbild fĂŒr einen TextBundestag erkennt Jesiden-Genozid anSymbolbild fĂŒr einen TextVermieter will Heizungen ganz abstellenSymbolbild fĂŒr einen TextUmstrittene Personalie: Ataman gewĂ€hltSymbolbild fĂŒr einen TextTote Fliegen: Anzeige gegen MuseumSymbolbild fĂŒr einen TextFestival war offenbar Superspreader-EventSymbolbild fĂŒr einen TextSC Freiburg lehnt Millionenangebot abSymbolbild fĂŒr einen TextRussland: US-Sportstar bekennt schuldigSymbolbild fĂŒr einen TextBrandenburger Hakenkreuz-RĂ€tsel gelöstSymbolbild fĂŒr einen Watson TeaserRTL-Star wutentbrannt am FlughafenSymbolbild fĂŒr einen TextFesselndstes Strategiespiel des Jahres

Feuerwehr löscht Wohnungsbrand in Hochhaus: Keine Verletzten

Von dpa
Aktualisiert am 24.05.2022Lesedauer: 1 Min.
Feuerwehrautos stehen vor einem Hochhaus in Berlin-Schöneberg, in dem es gebrannt hat. (Archivbild)
Feuerwehrautos stehen vor einem Hochhaus in Berlin-Schöneberg, in dem es gebrannt hat. (Archivbild) (Quelle: Christophe Gateau/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

In Berlin-Schöneberg kam es im zehnten Obergeschoss eines Hochhauses zu einem Wohnungsbrand. Die Bewohnerin konnte sich in Sicherheit bringen und rief die Feuerwehr. Die Brandursache war zunÀchst unklar.

In einer Wohnung in einem Hochhaus im Berliner Stadtteil Schöneberg ist am Montagabend ein Brand ausgebrochen. Niemand wurde verletzt, wie die Feuerwehr mitteilte. Als die EinsatzkrÀfte eintrafen, stand die Wohnung im zehnten Obergeschoss in Flammen. Die Bewohnerin der betroffenen Wohnung hat sich vorher selbst in Sicherheit gebracht und rief die Feuerwehr.

Die weiteren Bewohner des Hauses an der Lietzenburger Straße, die das Feuer bemerkten, verließen auch das Wohnhaus. Derzeit werde geprĂŒft, ob die benachbarten Wohnungen wieder betreten werden könnten, sagte ein Feuerwehrsprecher. Die Feuerwehr war mit 75 EinsatzkrĂ€ften vor Ort. Der Sachschaden sowie die Brandursache waren zunĂ€chst unklar.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
HakenkreuzrÀtsel von Niederfinow ist gelöst
Berlin-SchönebergFeuerwehr

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website