Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeRegionalBremen

Claudio-Pizarro-Abschied: Frust und Freude bei Werder-Fans wegen Sondertrikot


Schlagzeilen
Symbolbild für einen Text15-Jährige vermisst: Seltsame NachrichtenSymbolbild für einen TextLindner erhält skurrile AuszeichnungSymbolbild für einen TextMagnetangler: So viel muss er zahlen

Sondertrikot zum Pizarro-Abschied: Frust und Freude bei Werder-Fans

Von t-online, stk

Aktualisiert am 20.09.2022Lesedauer: 2 Min.
Wendetrikot für das Pizarro-Abschiedsspiel: Die Meinungen zum Jersey gehen auseinander.
Wendetrikot für das Pizarro-Abschiedsspiel: Die Meinungen zum Jersey gehen auseinander. (Quelle: IMAGO/Werder Bremen via nordphoto GmbH/Kokenge)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Am Samstag ist es so weit und Claudio Pizarro verabschiedet sich von der großen Fußballbühne. Das dafür entworfene Sondertrikot sorgt für gemischte Gefühle.

Die einen freut's, die anderen sind gefrustet – und das in gleich mehrfacher Hinsicht. Nachdem in der vergangenen Woche bekannt wurde, dass zum Abschiedsspiel von Claudio Pizarro ein Sondertrikot auf den Markt kommen wird, platzte der virtuelle Werder-Fanshop aus allen Nähten. Viele wollten das spezielle Wende-Trikot – nicht alle bekamen es. Und manche, die es kaufen konnten, bieten es jetzt zu astronomischen Preisen an.

"Wie schön ist dieses Werder-Trikot bitte?", schrieb ein User auf Twitter, andere kommentierten "Richtig cool!" und "Das schon geil ey!". Einige waren von dem neuen Jersey so beeindruckt, dass sie es als neues Werder-Heimtrikot vorschlugen, dazu Smileys mit Herzen in den Augen.

Fanshop überfordert – Manche Fans auf Warteplatz 25.000

Doch an ein Trikot zu kommen, gestaltete sich mehr als schwierig. Denn der Online-Fanshop war beim offiziellen Verkaufsstart offenbar nicht auf einen solchen Ansturm ausgelegt. Viele User teilten Fotos von den Hinweisen des Shops. Manche fanden sich demnach fast auf Platz 25.000 der Warteschlange wieder. Die Chance, eines der begehrten Trikots zu ergattern, war extrem gering.

Empfohlener externer Inhalt
Twitter
Twitter

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Wer eines bekam, freute sich zum Teil riesig. Andere versuchten es erst gar nicht. Der Grund: Ihnen gefiel das Trikot nicht. Ein User schreibt, es sei ihm zu "kitschig", ein anderer urteilte, dass es auf den zweiten Blick "nicht so sein Fall" sei.

Doch was die Werder-Fans noch entschieden mehr auf die Palme brachte, waren die geforderten Preise: 114 Euro verlangte der Shop für ein Erwachsenen-Trikot, Jerseys für Kinder lagen bei 80 Euro. Ein Twitter-User kommentierte: "114 € & 80 € für Kinder…ist mehr als frech!!! Zu dieser Zeit ?…schwach Werder, ganz ganz schwach!!!"

Trikots werden im Netz zu astronomischen Preisen angeboten

Für noch mehr Wut sorgte jedoch das, was in den Folgetagen passierte. Einige, die das Trikot kauften, stellten es kurz danach zum Wiederverkauf ins Netz – zu fast dreimal höheren Preisen. Aktuelle Angebote bei Ebay belaufen sich auf 150 bis 350 Euro, was einen User dazu animierte, Werder folgende Empfehlung zu geben: "Macht was dagegen!"

Empfohlener externer Inhalt
Twitter
Twitter

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Andere wurden hingegen deutlicher. Ein Nutzer schrieb zu seinem Tweet: "Dämliche scheiß Penner", ein anderer nannte die Verkäufer solch überteuerter Trikots "asoziales Pack". Das Verhalten der Verkäufer von wesentlich teureren Trikots, die noch nicht einmal versandt worden waren, sei "einfach nur traurig" und "unverschämt".

Und doch machten einige Nutzer auch Hoffnung, dass der ein oder andere noch an sein Trikot kommen könnte. Viele vermuteten, das Jersey könne zusätzlich beim Abschiedsturnier am Samstag (24. September) vor Ort verkauft werden.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Twitter- Account Werder Bremen
  • Ebay Kleinanzeigen
  • Eigene Recherchen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Christian Lindner erhält skurrile Auszeichnung
Claudio PizarroSV Werder Bremen

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfe & ServiceFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website