t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeRegionalBremen

JVA Bremen-Oslebshausen: Verdi kündigt Streik am Montag an


Zu wenig Bewerber: Verdi ruft JVA Bremen zum Streik auf

Von dpa
04.12.2023Lesedauer: 1 Min.
Der Haupteingang der Justizvollzugsanstalt (Archivbild): Am Montag ist ein Warnstreik angekündigt.Vergrößern des BildesDer Haupteingang der Justizvollzugsanstalt (Archivbild): Am Montag ist ein Warnstreik angekündigt. (Quelle: Carmen Jaspersen)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

Die JVA in Bremen geht in den Warnstreik: Die Gewerkschaft Verdi klagt über zu wenig Bewerber für den Vollzug.

Beschäftigte der Justizvollzugsanstalt Bremen sollen sich einer Ankündigung nach am Montag an einem Warnstreik beteiligen. Die Tarifverhandlungen für die Beschäftigten im öffentlichen Dienst der Länder sind der Anlass. Zu der Aktion am Mittag vor dem Gefängnis in Bremen-Oslebshausen hat die Gewerkschaft Verdi aufgerufen. Sie erwartet rund 70 Teilnehmer.

Laut der Gewerkschaft mangelt es dem Justizvollzug an Bewerbern. Mitarbeiter resignierten, würden langzeitkrank und viele versuchten, die Stellen zu wechseln, heißt es in einem Brief an die Politik.

Verdi und weitere Gewerkschaften fordern 10,5 Prozent mehr Einkommen, mindestens aber 500 Euro im Monat mehr. Nachwuchskräfte sollen 200 Euro mehr erhalten. Die Tariflaufzeit soll zwölf Monate betragen. Die Tarifgemeinschaft deutscher Länder lehnt die Forderungen ab

Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website