t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeRegionalBremen

Bauern-Demos: Steht eine Großblockade von Häfen im Norden bevor?


Widersprüchliche Angaben
Droht am Freitag eine Großblockade der Häfen im Norden?

Von t-online, cch

11.01.2024Lesedauer: 1 Min.
Bauernproteste - HamburgVergrößern des BildesTraktoren stehen auf einem Gelände im Hafengebiet von Hamburg: Schon am Donnerstag sind Landwirte aus Schleswig-Holstein und Niedersachsen zum Hamburger Hafen gefahren. (Quelle: Rabea Gruber/dpa/dpa)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Bundesweit gehen Landwirte in dieser Woche auf die Straße, um gegen geplante Subventionskürzungen zu demonstrieren. Für Freitag könnte noch einmal eine Großaktion geplant sein.

Möglicherweise wollen Landwirte am Freitag (12. Januar) mehrere Häfen im Norden blockieren: Die "Nordsee-Zeitung" berichtet, dass sie dies aus Hafen- und Bauernkreisen erfuhr. Demnach seien Aktionen an den Häfen in Bremerhaven, Bremen, Wilhelmshaven und Hamburg geplant.

Ob es wirklich dazu kommt, sei allerdings weiter unklar. Landwirt Horst Meyer, Hauptorganisatoren der Demonstrationen im Cuxland, widersprach laut der Zeitung den Gerüchten. Meyer sagte demnach, dass einige Häfen bereits am Donnerstag blockiert waren und dass es am Freitag allenfalls eine "nette Aktion" geben solle.

Seit Montag finden bundesweit Proteste von Landwirten gegen die Agrarpolitik der Bundesregierung statt. Der Deutsche Bauernverband (DBV) hatte dazu aufgerufen.

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website