t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeRegionalBremen

A27 bei Bremerhaven: Lkw verliert Fischabfälle – stundenlange Reinigung


Stundenlange Reinigung der A27
Lkw verliert Fischabfälle – Autos müssen in Waschanlage

Von t-online, MAS

29.05.2024Lesedauer: 1 Min.
Die Fischabfälle verschmutzten die Autobahn.Vergrößern des BildesDie Fischabfälle verschmutzten die Autobahn. (Quelle: Polizeiinspektion Cuxhaven)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Mehrere Autofahrer haben am Dienstag womöglich der Waschanlage einen spontanen Besuch abgestattet. Der Grund ist ein kurioser Zwischenfall.

Am Dienstagabend hat sich ein kurioser Unfall auf der A27 zwischen Bremerhaven-Geestemünde und Bremerhaven-Zentrum ereignet. Der 33-jährige Fahrer eines Sattelzuges hatte seine Ladung nicht ausreichend gesichert, sodass eine größere Menge an Fischabfällen auf der Fahrbahn landete.

Durch die Abfälle sei die Autobahn so stark verschmutzt worden, dass eine Spezialreinigungsfirma anrücken musste, teilte die Polizei mit. Für die Zeit der Reinigung musste die A27 im betroffenen Bereich von 1.30 Uhr bis 4 Uhr voll gesperrt werden.

Der Sattelzug konnte schließlich in Cuxhaven angetroffen werden. Nach Angaben mehrerer nachfolgender Verkehrsteilnehmer hatten ihre eigenen Fahrzeuge nach dem Unfall auch eine gründliche Reinigung nötig.

Verwendete Quellen
  • presseportal.de: Mitteilung der Polizeiinspektion Cuxhaven vom 29. Mai 2024
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website