Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Neue Regierung soll Offshore-Ausbau vorantreiben

Von dpa
Aktualisiert am 05.10.2021Lesedauer: 1 Min.
Ein Offshore Windpark ├Âstlich von Kopenhagen (Archivbild): Die Windkraft-Branche appelliert an die k├╝nftige Bundesregierung.
Ein Offshore Windpark ├Âstlich von Kopenhagen (Archivbild): Die Windkraft-Branche appelliert an die k├╝nftige Bundesregierung. (Quelle: Jochen Tack/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Wenn es nach der Windkraft-Branche geht, m├╝sste die neu gew├Ąhlte Bundesregierung weitere Windparks unterst├╝tzen. Das wurde auf der Windforce Conference 2021 in Bremerhaven deutlich.

Die k├╝nftige Bundesregierung muss aus Sicht der Windkraft-Offshore-Branche deutlich mehr Fl├Ąchen f├╝r Windparks auf hoher See und auch auf Land ausweisen. Beim Ausbau der Offshore-Kapazit├Ąten sei ein Zwischenziel von 35 Gigawatt bis 2035 notwendig, zu dem zus├Ątzlich der Bedarf an gr├╝nem Wasserstoff aus Windenergie auf See gerechnet werde m├╝sse.

"Wir m├╝ssen jetzt Gas geben, um die Ziele zu erreichen", sagte der Vorstandsvorsitzende des Branchenverbandes WAB, Jens Assheuer, am Dienstag bei der Er├Âffnung der Windforce Conference 2021 vor rund 200 Teilnehmern aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft. Der Bund plant derzeit einen Offshore-Ausbau von 40 GW bis 2040.

Bremen/Niedersachsen: Umweltminister hat Rat an m├Âgliche Koalitionspartner

Niedersachsens Umwelt- und Energieminister Olaf Lies warnte die potenziellen Koalitionspartner in Berlin, bei den erneuerbaren Energien jede Frage im "Klein-Klein" l├Âsen zu wollen. Er schlug eine Kommission ├Ąhnlich der Kohlekommission vor. Die Frage sei, wie gesellschaftlich Akzeptiertes umgesetzt werde. Es m├╝sse etwa festgelegt werden, wie viele Windkraftanlagen es an Land und auf See und wie viel Photovoltaik es geben solle. "Das muss einmal gekl├Ąrt sein, und es muss am Ende ein Ergebnis kommen, das im Parlament festgehalten wird", sagte der SPD-Politiker.

Weitere Artikel

Keine saubere Sache
So schneidet Bremen im Klo-Ranking ab
Eine umgest├╝rzte Toi Toi Toilette liegt auf dem Bremer Domshof (Archivbild): Beim Thema gute ├Âffentliche Toiletten kann Bremen laut einem Internet-Ranking nicht von sich Reden machen.

"Bedauerliche Einzelf├Ąlle"
Minderj├Ąhrige durften bei Berlin-Wahl w├Ąhlen ÔÇô trotz Wahlalter von 18
Junger W├Ąhler in Berlin (Archivbild): Bei der Abstimmung kam es zu zahlreichen Pannen.

Rauch an ICE
Versp├Ątungen nach Sperrung am K├Âlner Hauptbahnhof
Einsatzwagen der Feuerwehr am K├Âlner Hauptbahnhof.


In den deutschen Meeresbereichen von Nord- und Ostsee sind nach Angaben des Bundesamtes f├╝r Naturschutz im K├╝stenmeer und der Ausschlie├člichen Wirtschaftszone 27 Offshore-Windparks mit 1501 Turbinen und rund 7,4 GW installierter Leistung am Netz (Stand: September 2020). Weitere Parks sind genehmigt.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
25-J├Ąhriger aus Bremen erstochen
BremerhavenBundesregierungKopenhagen

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website