Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextKartenzahlungen weiterhin nicht möglichSymbolbild für einen TextVergewaltigung? Deutsche auf Mallorca in U-HaftSymbolbild für einen TextWetter: Hier drohen Schauer und SturmböenSymbolbild für einen TextBoateng vergleicht Bobic mit MessiSymbolbild für einen TextFlughafen-Chaos: Airline reduziert TicketsSymbolbild für einen TextKerber scheitert bei French Open Symbolbild für einen TextMann attackiert Passanten mit SchwertSymbolbild für einen TextLufthansa: Maskenpflicht gefährdet SicherheitSymbolbild für einen TextKatie Holmes zeigt ihren neuen FreundSymbolbild für einen TextRouter mit neuem Super-WLAN im TestSymbolbild für einen Watson TeaserPocher spricht offen über "Trennung des Jahres"

Inzidenz in Bremen wieder angestiegen

Von dpa
22.01.2022Lesedauer: 1 Min.
Corona-Tests
Eine Laborantin sortiert Proben. (Quelle: Christophe Gateau/dpa/Symbolbild/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Die Corona-Inzidenz im Bundesland Bremen hat am Sonnabend wieder zugenommen. Nach Angaben des Robert Koch-Instituts vom Samstag infizierten sich im Land Bremen 1325,6 Menschen bezogen auf 100.000 Einwohner innerhalb der vergangenen sieben Tage mit dem Coronavirus. Am Vortag lag der Wert bei 1258,7. Im kleinsten Bundesland gab es 1997 bestätigte Neuinfektionen und 13 weitere Todesfälle.

Spitzenreiter bei den Inzidenzwerten ist das kleinste Bundesland aber nicht mehr: Laut RKI lagen vor Bremen im Ländervergleich am Samstag Berlin mit einem Sieben-Tage-Inzidenzwert von 1473,1 und Hamburg mit einem Wert von 1394,7.

In der Stadt Bremen lag die Sieben-Tage-Inzidenz bei 1294,3, nach 1259,0 am Vortag, wie das Gesundheitsressort mitteilte. Die Hospitalisierungsinzidenz stieg leicht von 14,65 auf 14,83. Der Wert gibt an, wie viele Menschen pro 100.000 Einwohner in sieben Tagen mit einer Corona-Infektion ins Krankenhaus gekommen sind. Wegen der hohen Hospitalisierungsrate gilt in Bremen die neu eingeführte Warnstufe vier. Dabei sind Gastronomie, Kultur und Sport im Grundsatz nur für Geimpfte und Genesene mit zusätzlichem Test (2G plus) zugänglich.

In Bremerhaven sprang die Inzidenz von 1194,1 auf 1369,4. Die Hospitalisierungsinzidenz in Bremerhaven sank hingegen von 15,85 auf 14,97. Ab Montag soll daher auch in Bremerhaven Warnstufe vier gelten.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
25-Jähriger aus Bremen erstochen
CoronavirusInzidenzRKITodesfall

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website