Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextHier ziehen heftige Unwetter aufSymbolbild für einen TextStreit um Burkini entzweit FrankreichSymbolbild für einen TextF1-Pilot baut Unfall mit Millionen-AutoSymbolbild für einen TextEU fürchtet WachstumseinbruchSymbolbild für einen TextBoxer stirbt nach KampfSymbolbild für ein VideoRussland verliert Lufthoheit in KampfregionSymbolbild für einen TextBekannter Elektronikhersteller ist pleiteSymbolbild für einen TextWahlparty zu laut: Einsatz bei der CDUSymbolbild für einen TextDFB-Talent vor MillionenwechselSymbolbild für einen TextOmikron legt Chinas Wirtschaft lahmKühnert kontert Beleidigung von Ex-Bild-Chef Reichelt

Viele Neuinfektionen in Bremen

Von dpa
25.01.2022Lesedauer: 1 Min.
Corona-Tests
Testsets mit Abstrichstäbchen liegen in einem Testzentrum für Corona-Verdachtsfälle. (Quelle: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

In der Omikron-Welle des Coronavirus steigen die Infektionszahlen in Bremen weiter an. 2263 bestätigte Neuinfektionen verzeichnete das Robert Koch-Institut (RKI) für Bremen am Dienstag. Die Sieben-Tages-Inzidenz stieg auf 1496,3 nach 1387,8 am Montag. Die Werten sind aber nach Angaben des Bremer Gesundheitsressorts in dieser Woche statistisch verzerrt. Die neuen Fälle vom vergangenen Samstag seien erst zu Montag in die RKI-Rechnung eingeflossen.

Die Inzidenz gibt an, wie viele von 100 000 Menschen sich in einer Woche bestätigt mit dem Coronavirus infiziert haben. Das kleinste Bundesland ist mit seinen Ansteckungsraten nicht mehr Spitzenreiter unter den Ländern. In Berlin und Hamburg liegen die Werte höher.

Die Hospitalisierungsinzidenz in der Stadt Bremen sank mit Stand Montagnachmittag leicht auf 18,36 nach einem Wert von 18,71 am Sonntag. In Bremen galt die Warnstufe vier. Damit sind Einrichtungen des öffentlichen Lebens im Grundsatz nur für Geimpfte und Genesene (2G) zugänglich. Die Hospitalisierungsinzidenz gibt an, wie viele von 100 000 Menschen in einer Woche wegen einer Covid-19-Erkrankung in Kliniken eingewiesen werden. In Bremerhaven lag der Wert am Montagnachmittag bei 20,25, auch dort galt Warnstufe vier.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Mann stirbt nach Messerangriff – Verdächtiger festgenommen
CoronavirusRKI

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website