Sie sind hier: Home > Regional > Dortmund >

BVB-Verteidiger Mats Hummels mischt bei Twitter-Diskussion mit

Der Sport-Donnerstag im Live-Blog  

BVB-Verteidiger Mats Hummels mischt bei Twitter-Diskussion mit

24.10.2019, 18:23 Uhr | t-online, vss

BVB-Verteidiger Mats Hummels mischt bei Twitter-Diskussion mit. Mats Hummels von Borussia Dortmund: Der Abwehrchef mischt bei einer Twitter-Diskussion mit. (Quelle: imago images/Guiseppe Maffia)

Mats Hummels von Borussia Dortmund: Der Abwehrchef mischt bei einer Twitter-Diskussion mit. (Quelle: Guiseppe Maffia/imago images)

Egal, ob BVB oder die vielen kleineren Sportvereine in der Stadt: In unserem Sport-Live-Blog finden Sie alle Infos zum Sportgeschehen in Dortmund.

18.43 Uhr: Das war es für heute!

Wir verabschieden uns für heute. Und freuen uns, Sie morgen wieder mit neuen Sport-Nachrichten aus Dortmund versorgen zu können. Schauen Sie doch dann gerne wieder vorbei!

16.42 Uhr: Mats Hummels vom BVB mischt bei Twitter-Diskussion mit

Abwehrchef Mats Hummels von Borussia Dortmund hat sich nach der 0:2-Niederlage im Champions League-Spiel bei Inter Mailand in eine Twitter-Diskussion eingeschaltet und einen Fehler eingestanden. "Wenn hier auf Twitter schon mal fachlich diskutiert wird, dann steige ich da mal mit ein", schrieb der frühere Nationalspieler: "In der Situation sollte man sich eher fallen als Innenverteidiger, ich bin durch den späten Zeitpunkt und den Rückstand ins Risiko gegangen und es war dann die falsche Entscheidung."

Zuvor hatten unter anderem der für taktische Analysen bekannte Journalist Tobias Escher und DAZN-Experte Ralph Gunesch darüber diskutiert, ob es sich vor dem Foul zum Elfmeter für Inter am Dienstagabend eher um einen Fehler von Hummels oder seines Kollegen Julian Weigl gehandelt habe.

15.48 Uhr: BVB ist gegen Schalke favorisiert

Der deutsche Fußball-Vizemeister Borussia Dortmund geht für den Wettanbieter bwin als Favorit in das anstehende Revierderby bei Schalke 04. Die Quote für einen Sieg der Schwarz-Gelben liegt demnach bei 2,05. Ein Erfolg der Schalker würde das 3,20-Fache des Einsatzes bringen.

13.46 Uhr: Deshalb war Dortmund Inter Mailand so unterlegen

Cheftrainer Lucien Favre entschied sich in seiner Zeit beim BVB erstmalig dafür, mit einer Dreierkette als Abwehr spielen zu lassen. Er wollte damit vor allem Überzahl gegen die beiden gefährlichen Inter-Stürmer Romelu Lukaku und Lautaro Martínez schaffen. Dieser Plan ging auch weitestgehend auf, wenn man bedenkt, dass das Gegentor in der ersten Halbzeit nur fiel, weil Flügelverteidiger Nico Schulz die Dortmunder Abseitsfalle vermasselte. Doch die 3-4-3-Grundordnung sorgte für Probleme bei Borussia Dortmund. Mehr dazu hier.

Ein Rückschlag für den BVB: Gegen Inter Mailand kassierten die Borussen ihre erste Niederlage in der Champions League. (Quelle: imago images)Ein Rückschlag für den BVB: Gegen Inter Mailand kassierten die Borussen ihre erste Niederlage in der Champions League. (Quelle: imago images)

11.47 Uhr: Moukoko mit Premierentor in UEFA Youth League

Fußball-Ausnahmetalent Youssoufa Moukoko hat für Borussia Dortmund seinen ersten Treffer in der UEFA Youth League erzielt, eine deutliche Niederlage der U19 aber nicht abwenden können. Bei Inter Mailand verloren die Dortmunder nach dem frühen Führungstreffer des 14-Jährigen (8.) noch 1:4 (1:2).

In der Tabelle der Gruppe F fiel Dortmund nach der zweiten Niederlage im dritten Spiel hinter Inter (9) und den FC Barcelona (3) auf Platz drei zurück. Gegen die U19 der Katalanen hatte der BVB am ersten Spieltag 2:1 gewonnen. Die acht Gruppensieger der Vorrunde ziehen direkt ins Achtelfinale ein, für das sich die Gruppenzweiten über den Umweg der Play-offs qualifizieren können.

10.25 Uhr: Gladbach-Sportdirektor Eberl verteidigt Lucien Favre

"Der Saisonstart in diesem Jahr verlief nicht herausragend, aber auch nicht schlecht. Lucien jetzt von außen so zu bewerten, wie es aktuell getan wird, ist überzogen", sagte Eberl weiter. Favre hat mit dem BVB nach acht Spielen 15 Punkte auf dem Konto.

Eberl traut Favre und den Dortmundern in der Liga noch viel zu. "Ich weiß, dass er mit Borussia Dortmund deutscher Meister werden kann. Die Qualität besitzt er zu 100 Prozent", sagte Eberl.

Lucien Favre und Jadon Sancho: Der Trainer von Borussia Dortmund ist in den letzten Wochen stark in Kritik geraten. (Quelle: imago images)Lucien Favre und Jadon Sancho: Der Trainer von Borussia Dortmund ist in den letzten Wochen stark in Kritik geraten. (Quelle: imago images)

9.46 Uhr: Eisadler reisen nach Solingen

Die Eisadler aus Dortmund reisen nach Solingen, denn am Freitagabend steht das Spiel des Wochenendes für die Dortmunder an. Und zwar gegen die Bergisch Raptors. Spielbeginn ist um 20 Uhr. 

8.49 Uhr: BVB kassiert erste Niederlage in der Champions League

Borussia Dortmund hat das dritte Spiel in der Champions League verloren. Bei Inter Mailand kassierte das Team von Trainer Lucien Favre eine 0:2-Niederlage. Das erste Tor erzielte der Argentinier Lautaro Martinez in der 22. Spielminute, kurz vor Schluss legte Antonio Candreva nach (89.). Den kompletten Spielbericht gibt es hier.

8.31 Uhr: Willkommen zurück!

Guten Morgen an diesem Donnerstag. Auch heute gibt es in unserem Sport-Live-Blog aus Dortmund wieder die aktuellsten News rund um Fußball und Co. Wenn Sie Anregungen oder Kritik für uns haben, lassen Sie uns einfach einen Kommentar unter dem Artikel da.


Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur sid
  • Nachrichtenagentur dpa

Ihre Meinung zählt!

Wir freuen uns auf angeregte und faire Diskussionen zu diesem Artikel.
Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

Live-Diskussion öffnen (0 Kommentare)

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Sportwetten (Anzeige)


shopping-portal