Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeRegionalDüsseldorf

Düsseldorf | Bundespolizei: Abhilfe für Kontrollen am Flughafen


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextFBI durchsucht Bidens StrandhausSymbolbild für einen TextGrößter US-Sportstar tritt zurückSymbolbild für einen TextUnfall mit Puma-Panzern: Zwölf VerletzteSymbolbild für einen TextDöner-Urteil hat weitreichende FolgenSymbolbild für einen TextDieter Bohlen beleidigte MitjurorinSymbolbild für einen TextForscher entdecken mögliche Alien-SignaleSymbolbild für einen TextAlarm: Marder paaren sich zu TodeSymbolbild für einen TextSportmoderatorin bekommt ihr erstes KindSymbolbild für einen TextDiesel und Benzin wieder teurerSymbolbild für einen TextEurojackpot: neue Details zum GewinnerSymbolbild für einen Text"Markus Lanz": Das sind seine GästeSymbolbild für einen Watson TeaserSchalke-Boss ätzt gegen Ex-SportchefSymbolbild für einen TextSo zeigt sich ein Mini-Schlaganfall

Bundespolizei: Abhilfe für Kontrollen am Flughafen

Von dpa
Aktualisiert am 23.06.2022Lesedauer: 1 Min.
Bundespolizei
Ein Beamter der Bundespolizei kontrolliert einen Mann. (Quelle: Christian Charisius/dpa/Symbolbild/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Kurz vor Ferienbeginn hat die Bundespolizei Verstärkung für die Sicherheitskontrollen am Düsseldorfer Flughafen angekündigt. Es sei ein zweiter Dienstleister gefunden worden, der zusätzlich drei Kontrollspuren übernehmen werde, sagte Bundespolizeisprecher Jens Flören am Mittwoch auf Anfrage. Zuvor hatte die "Neue Rhein/Ruhr-Zeitung" (NRZ) darüber berichtet. Der zweite Dienstleister werde mit Ferienbeginn am Freitag seinen Dienst aufnehmen.

"Wir hoffen, dass dies zur Entzerrung der Situation beiträgt - besonders zu den Spitzenzeiten", sagte Flören. Eine weitere Entlastung erhofft sich die Bundespolizei durch den Einsatz von Aushilfskräften zusätzlich zu den voll ausgebildeten Luftsicherheitsassistenten. Diese würden die Einweisung der Passagiere und die Rückführung der Gepäckwannen übernehmen.

Nach Angaben von Flören sind bereits 22 Aushilfskräfte im Einsatz, weitere 40 würden am Mittwoch ihre Prüfung bei der Bundespolizei ablegen und danach sofort eingesetzt, zusätzlich würden 60 gerade sicherheitsüberprüft.

Der Beginn der Sommerferien ist erfahrungsgemäß die verkehrsreichste Zeit am Flughafen. Wegen Personalmangels war es am Airport immer wieder zu langen Wartezeiten an den Kontrollstellen gekommen.

Bereits zum Jahresbeginn hatte die Bundespolizei die Sicherheitskontrollen neu ausgeschrieben. Es hatte sich jedoch kein Unternehmen beworben. Nun sei ein Unternehmen mit entsprechender Erfahrung an anderen Flughäfen von sich aus auf die Bundespolizei zugekommen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
81-Jähriger in Krefeld tot in Gebüsch aufgefunden
Flughafen Düsseldorf International

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfe & ServiceFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website