Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeRegionalDüsseldorf

Explosionen und Brand in Dachgeschoss: Schornsteinfeger rettet schwer verletzten Mann


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen
Symbolbild für einen TextGendern unbeliebter – WDR reagiertSymbolbild für einen TextWegen Witz: Darts-Star verliert SponsorenSymbolbild für einen TextSo sehen Sie den Super Bowl 2023

Mann bei Explosionen lebensgefährlich verletzt

Von dpa, t-online, lka

Aktualisiert am 05.12.2022Lesedauer: 1 Min.
Feuerwehr
Ein Einsatzfahrzeug der Feuerwehr (Symbolbild): Die Ursache für die Explosionen wird noch ermittelt. (Quelle: Philipp von Ditfurth/dpa/Symbolbild/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

In NRW hat es in einer Wohnung Explosionen und einen Brand gegeben, ein junger Mann wurde schwer verletzt. Ein Schornsteinfeger verhinderte das Schlimmste.

Bei einem Brand und mehreren Explosionen in einer Dachgeschosswohnung im Kreis Viersen ist ein 23-Jähriger lebensgefährlich verletzt worden. Vor dem Feuer am Montagnachmittag in Willich habe es eine Explosion in der Wohnung gegeben, berichtete ein Sprecher der Kreispolizeibehörde Viersen.

Wie die Feuerwehr Willich auf ihrer Facebook-Seite mitteilte, sei ein Schornsteinfegermeister und Mitglied der Feuerwehr, der zufällig in der Nähe war, noch vor der Feuerwehr eingetroffen und sei über seine Leiter und einen Balkon in die Wohnung im ersten Stockwerk gelangt. Während erste Einsatzkräfte am Unglücksort eintrafen, sei es zu weiteren kleine Explosionen gekommen.

Empfohlener externer Inhalt
Facebook
Facebook

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Facebook-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Facebook-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Die Ursache stehe noch nicht fest. Eine mögliche Gasverpuffung schlossen die Ermittler zunächst aus. Feuerwehrkräfte hatten den Brand den Angaben zufolge schnell unter Kontrolle. Der 23-jährige Bewohner wurde in eine Krankenhaus gebracht. Er hatte sich alleine im Dachgeschoss aufgehalten, wie es hieß.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
  • Facebook.com: Beitrag der Feuerwehr Willich
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
21-Jähriger tot in Kühlcontainer – Mordkommission ermittelt
ExplosionFacebookFeuerwehrViersenWillich

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfe & ServiceFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website