t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeRegionalDüsseldorf

Explosion in Neuss: E-Auto gerät in Garage in Brand


E-Auto gerät in Flammen – Garage in Neuss explodiert

Von t-online, gaa

28.08.2023Lesedauer: 2 Min.
Explosion bei Garagenbrand: Große Schäden an mehreren Garagen, HVergrößern des BildesVon der Garage und den Autos blieb nach der Explosion nicht viel übrig. (Quelle: Patrick Schüller)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

Die Feuerwehr war wegen einer Rauchentwicklung in einer Garage ausgerückt. Als der Löschzug vor Ort war, kam es zu einer Explosion, weil ein E-Auto in Brand geraten war.

Am Sonntagmorgen wurde die Neusser Feuerwehr zur Gierer Straße in Rosellen alarmiert, dort hatten aufmerksame Anwohner eine Rauchentwicklung aus einer Garage festgestellt. Kurz nach dem Eintreffen der ersten Einsatzkräfte des Löschzugs kam es zu einer Explosion in der Garage. Nun stehen von ihr nur noch die Grundmauern.

Die Einsatzkräfte kamen glücklicherweise nicht zu Schaden, da sie zum Zeitpunkt der Explosion noch nicht im Nahbereich waren. Auch die Anwohner, die sich auf der Straße und in den nahegelegenen Häusern befanden, wurden durch die Trümmerteile nicht verletzt. Nach der Explosion stellte sich heraus, dass in der Garage ein Elektroauto in Brand geraten war, teilte die Feuerwehr mit. Das Fahrzeug sei mit einem aufwändigen "Löschangriff" gelöscht worden.

Einsatz dauerte mehrere Stunden

Für den "Löschangriff" musste das Elektrofahrzeug angehoben werden, um die Batterie zu erreichen. Weiterhin wurde eine Löschlanze in die Batterie eingebracht. Zur Abschätzung der Schäden an den Gebäuden wurde ein Fachberater des THW hinzugezogen. Trümmerteile des Dachs und der Wände hatten Hausfassaden, aber auch in der Nachbarschaft parkende Autos getroffen. Jalousien und Haustüren sind nach der Explosion verzogen.

Das Elektrofahrzeug wurde nach dem Ablöschen des Brandes von zwei Firmen geborgen und in einen Container mit Wasser gesetzt, um eine neue Entzündung des Akkus zu verhindern. Der Einsatz dauerte mehrere Stunden, währenddessen wurden einige Anwohner im Gerätehaus des Löschzuges Rosellen betreut. Die Polizei hat jetzt die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.

Verwendete Quellen
  • presseportal.de: Meldung der Feuerwehr Neuss vom 27.08.2023
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website