t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeRegionalDüsseldorf

Düsseldorf: 110 Kilo Marihuana im Wert von über einer Million Euro entdeckt


Polizei entdeckt 110 Kilo Marihuana und 1.100 Cannabispflanzen

Von t-online, gaa

05.10.2023Lesedauer: 2 Min.
Es wurden 110 Vakuumbeutel mit je einem Kilogramm Marihuana gefunden.Vergrößern des BildesEs wurden 110 Vakuumbeutel mit je einem Kilogramm Marihuana gefunden. (Quelle: EK1)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

Die Polizei hat in Gewerbeobjekten in Hassels und in Heerdt Marihuana in nicht geringen Mengen beschlagnahmt. Mehrere Männer sitzen in Untersuchungshaft.

Die Düsseldorfer Polizei hat bereits im Mai 2023 mehrere mutmaßliche Mitglieder einer bundesweit agierenden Bande wegen des Anbaus und des unerlaubten Handeltreibens mit Marihuana in nicht geringen Mengen festgenommen. Das teilte die Polizei aber nun erst mit.

Nach Aufnahme der Ermittlungen im März 2023 konnten die Beamten des Rauschgiftkommissariats (KK 21) ein Gewerbeobjekt im Industriegebiet in Düsseldorf-Hassels als sogenanntes Logistikzentrum sowie Schlafstätte für die "Mitarbeiter" identifizieren. Beim Zugriff auf das Objekt und der anschließenden Durchsuchung wurden 110 Vakuumbeutel mit je einem Kilogramm Marihuana und Bargeld in Höhe von 16.000 Euro aufgefunden. Ein 27-jähriger Mann wurde vor Ort festgenommen.

Des Weiteren führte die Arbeit der Ermittlungskommission in enger Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft durch umfangreiche "verdeckte strafprozessuale Maßnahmen" zu einer professionellen Plantage in einem Gewerbeobjekt in Heerdt an der Stadtgrenze zu Neuss. Dort wurden 1.109 Marihuana-Pflanzen gefunden und zwei weitere Männer festgenommen.

Jahresertrag von rund 1,35 Millionen Euro

Laut Gutachten des Landeskriminalamtes NRW betrug der durchschnittliche Ertrag der Cannabisplantage pro Ernte rund 100 Kilo Cannabis, was bei drei möglichen Ernten einen Jahresertrag von 300 Kilogramm ergibt. Der Verkaufswert eines Jahresertrages dürfte somit bei ca. 1,35 Millionen Euro liegen.

Der Erfolg der Ermittler stützt sich auf eine im Oktober 2022 entdeckte Indoor-Cannabis-Plantage mit 2.200 Pflanzen in Dessau (Sachsen-Anhalt), wo sich erste Hinweise auf eine überregional agierende Bande ergaben. Im Anschluss wurden in weiteren Bundesländern Ermittlungen getätigt, sodass insgesamt bislang acht Cannabisplantagen mit ca. 11.200 Pflanzen festgestellt und insgesamt 20 albanische Staatsangehörige festgenommen wurden. Alle Festgenommenen befinden sich derzeit in Untersuchungshaft.

Verwendete Quellen
  • presseportal.de: Mitteilung der Polizei Düsseldorf vom 5. Oktober 2023
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website