t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeRegionalDüsseldorf

NRW: Cannabis-Plantage in Remscheid entdeckt – Dealer in Neuss verhaftet


Riesige Cannabis-Plantage in NRW entdeckt

Von t-online, pas

17.11.2023Lesedauer: 1 Min.
Teile der Plantage in dem leerstehenden Haus: Die Spürnasen einiger Anwohner brachten die Ermittler auf den gewaltigen Fund.Vergrößern des BildesTeile der Plantage in dem leerstehenden Haus: Die Spürnasen einiger Anwohner brachten die Ermittler auf den gewaltigen Fund. (Quelle: Staatsanwaltschaft Wuppertal)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

In einem vermeintlich leerstehenden Haus bemerken Anwohner verdächtige Gerüche – sie rufen die Polizei. Die Ermittler machen eine gewaltige Entdeckung.

Im Rahmen einer Durchsuchung in Remscheid (Nordrhein-Westfalen) sind drei Männer festgenommen worden. Sie sollen im Verdacht stehen, eine Cannabisplantage betrieben zu haben. Das teilte die Staatsanwaltschaft Wuppertal am Freitag mit.

Offenbar hatten Nachbarn aus einem eigentlich leerstehenden Haus im Bereich Güldenwerth einen "verdächtigen Geruch" wahrgenommen. Dabei beobachteten sie auch Personen, die sich in dem Haus aufhielten.

Nach umfangreichen Ermittlungen der Kriminalpolizei konnte durch die Staatsanwaltschaft ein Durchsuchungsbeschluss erwirkt werden, der am Mittwochmorgen vollstreckt wurde. Und die Ermittler wurden fündig: In dem Haus konnten nahezu 1.800 Pflanzen und Gegenstände zur Anzucht sichergestellt werden.

Verhaftung von Drogenhändlern in Neuss

Zwei Männer ohne festen Wohnsitz in Deutschland sollen im Verdacht stehen, für den illegalen Drogenanbau verantwortlich zu sein. Weitere Ermittlungen führten zu einem 31-Jährigen aus Neuss, der ebenfalls mit dem Fall in Verbindung stehen soll. In dessen Wohnung konnten die Ermittler einen größeren Bargeldbetrag sowie etwas über 450 Gramm verkaufsfertiges Marihuana sicherstellen.

Die drei Tatverdächtigen wurden Donnerstag einem Haftrichter vorgeführt und in Untersuchungshaft genommen.

Transparenzhinweis
  • Dieser Text wurde mit maschineller Unterstützung erstellt und redaktionell geprüft. Wir freuen uns über Hinweise an t-online@stroeer.de.
Verwendete Quellen
  • presseportal.de: Mitteilung der Staatsanwaltschaft Wuppertal vom 17. November 2023
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website