t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeRegionalDüsseldorf

Campino: So bewerben Sie sich für seine zweite Vorlesung an der Uni Düsseldorf


Am 23. April an der Uni Düsseldorf
So bewerben Sie sich für die zweite Campino-Vorlesung

Von t-online, gaa

04.04.2024Lesedauer: 2 Min.
urn:newsml:dpa.com:20090101:240402-935-58481Vergrößern des BildesGastprofessor Campino: Der 61-Jährige hält am 23. April seine zweite Vorlesung. (Quelle: Oliver Berg/dpa)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Rund 30.000 Menschen wollten bei der ersten Vorlesung von Gastprofessor Campino dabei sein, rund 550 ergatterten schließlich eine Einlasskarte. Für die zweite Vorlesung kann man sich nun bewerben.

Für die erste Vorlesung mit dem Titel "Kästner, Kraftwerk, Cock Sparrer. Eine Liebeserklärung an die Gebrauchslyrik" waren bei der Heinrich-Heine-Universität rund 30.000 Anfragen für einen der knapp 550 Sitzplätze im größten Hörsaal der gesamten Uni eingegangen. Das Los musste entscheiden, wer am Dienstag (2. April) bei der Premierenvorlesung von Gastprofessor Campino dabei sein durfte.

Teilnahme an der Verlosung ist kostenlos

Für die zweite Veranstaltung "Alle haben was zu sagen. Die Kakophonie unserer Zeit" am 23. April (ab 16.30 Uhr) können sich Interessierte nun wieder für Plätze im Hörsaal bewerben. Aufgrund der hohen Nachfrage werden die Einlasskarten erneut verlost. Die Teilnahme an der Verlosung ist jedoch kostenlos.

Um an der Verlosung teilzunehmen, muss man sich zunächst registrieren. Die Website dafür ist noch bis zum 9. April freigeschaltet. Der zeitliche Eingang der Registrierung hat keinen Einfluss auf die Gewinnchance, betont die Heinrich-Heine-Universität. Alle, die an der Verlosung teilnehmen, haben dieselbe Chance auf ein Ticket für maximal zwei Personen. Hier geht es zur Verlosung. Rollstuhlfahrer haben die Möglichkeit, an einer gesonderten Verlosung teilzunehmen. Anmeldungen für die Rollstuhlplätze im Hörsaal 3A werden unter Zentrale-Veranstaltungen@hhu.de entgegengenommen.

Eine dritte Vorlesung von Campino ist nicht geplant. Vor dem 61-Jährigen waren bereits Persönlichkeiten wie Helmut Schmidt, Juli Zeh, Siegfried Lenz, Joschka Fischer, Ulrich Wickert, Joachim Gauck und zuletzt Klaus-Maria Brandauer Gastprofessoren an der Uni Düsseldorf. Doch bei niemandem gab es bislang so viele Anfragen für die Vorlesungen wie beim "Hosen"-Sänger, dementsprechend groß sei auch der Aufwand gewesen, wie Rektorin Anja Steinbeck berichtete.

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel



TelekomCo2 Neutrale Website