Sie sind hier: Home > Regional > Düsseldorf >

Düsseldorf: Drogenkurier schmuggelt Haschisch als Katzenfutter – Festnahme

Kiloweise Rauschgift entdeckt  

Drogenkurier schmuggelt Haschisch als Katzenfutter – Festnahme

07.01.2021, 11:23 Uhr | t-online

Düsseldorf: Drogenkurier schmuggelt Haschisch als Katzenfutter – Festnahme. Das als Tierfutter getarnte Haschisch: Ein 25-Jähriger wurde festgenommen.  (Quelle: Kreispolizeibehörde Kleve)

Das als Tierfutter getarnte Haschisch: Ein 25-Jähriger wurde festgenommen. (Quelle: Kreispolizeibehörde Kleve)

Schlag gegen die Drogenkriminalität: Düsseldorfer Zivilfahnder haben gemeinsam mit der Polizei Kleve einen Rauschgiftkurier aus dem Verkehr gezogen. Er hatte sechs Kilo Haschisch bei sich – als Tierfutter getarnt. 

Auf dem Rastplatz Millingen an der A3 ist ein Rauschgiftkurier von Zivilfahndern der Autobahnpolizei Düsseldorf angehalten und kontrolliert worden. Erneut sei so gemeinsam mit der Kreispolizeibehörde Kleve ein Schlag gegen Drogenkriminalität gelungen, wie die Polizei Düsseldorf am Donnerstag mittteilte. 

Wie die Kreispolizeibehörde Kleve erklärte, waren im Pkw des 25-Jährigen mehr als sechs Kilo Haschisch gefunden worden. Das Rauschgift war in Katzenfutterbeuteln versteckt. Die Polizei stellte das Rauschgift und das Fahrzeug des Mannes sicher. Er wurde festgenommen und am Dienstag einem Haftrichter vorgeführt. 

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: