• Home
  • Regional
  • D├╝sseldorf
  • D├╝sseldorf: Jogger bricht ins Eis ÔÇô dank W├Ąrmebildkamera gerettet


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextEM-Aus f├╝r Weltfu├čballerinSymbolbild f├╝r einen TextWarmwasser abdrehen? Ministerin warntSymbolbild f├╝r einen TextEU-Land f├╝hrt Wehrpflicht wieder einSymbolbild f├╝r einen TextRussland kappt ├ľltransit aus Kasachstan Symbolbild f├╝r einen TextUS-Bluttat: Siebenfache MordanklageSymbolbild f├╝r einen TextGasstreik in Norwegen: Regierung greift einSymbolbild f├╝r einen TextTennis: Das ist Marias Halbfinal-GegnerinSymbolbild f├╝r einen TextBahn: Brandbrief von MitarbeiternSymbolbild f├╝r einen TextKatzenberger war mit Fan im BettSymbolbild f├╝r einen TextWilliams' Witwe enth├╝llt DetailsSymbolbild f├╝r einen TextFrau uriniert neben Gleis: Hand gebrochenSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserFC Bayern vor n├Ąchstem Transfer-HammerSymbolbild f├╝r einen TextSpielen Sie das Spiel der K├Ânige

Jogger bricht ins Eis ÔÇô dank W├Ąrmebildkamera gerettet

Von dpa
Aktualisiert am 11.02.2021Lesedauer: 1 Min.
Hochwasser des Rheins in der Urdenbacher K├Ąmpe in D├╝sseldorf: Ein Jogger musste aus dem Eis gerettet werden.
Hochwasser des Rheins in der Urdenbacher K├Ąmpe in D├╝sseldorf: Ein Jogger musste aus dem Eis gerettet werden. (Quelle: Olaf D├Âring/Archivbild/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Ein 49-J├Ąhriger ist in D├╝sseldorf ins Eis eingebrochen und konnte sich nicht mehr selbstst├Ąndig befreien. Seine Rettung gestaltete sich in dem unwegsamen Gel├Ąnde schwierig.

Nach einer dramatischen Rettungsaktion mit einem Hubschrauber mit W├Ąrmebildkamera ist ein ins Eis eingebrochener 49-J├Ąhriger in D├╝sseldorf gerettet worden. Laut Feuerwehrangaben vom Donnerstag war eine Spazierg├Ąngerin durch Hilferufe auf den Mann aufmerksam geworden, der im Bereich des Urdenbacher Altrheins ÔÇô einem durch das Hochwasser ├╝berfluteten Gebiet neben dem Rhein ÔÇô eingebrochen war.

In dem durch Str├Ąucher und B├Ąume un├╝bersichtlichen Gel├Ąnde habe der Mann zun├Ąchst nicht ausgemacht werden k├Ânnen. Erst mit Hilfe der W├Ąrmebildkamera eines Polizeihubschraubers konnte der 49-J├Ąhrige lokalisiert und ein Schlauchboot mit Rettungstauchern dorthin dirigiert werden. Die Einsatzkr├Ąfte konnten den Mann den Angaben zufolge schlie├člich aus dem h├╝fthohen und teils gefrorenen Wasser hieven. Der stark unterk├╝hlte Jogger, der mehr als eine halbe Stunde im Wasser verbracht haben soll, wurde ins Krankenhaus gebracht.

Rund 30 Rettungskr├Ąfte waren 90 Minuten im Einsatz. Feuerwehr und Polizei wiesen nochmals darauf hin, dass das Betreten von Eisfl├Ąchen trotz des Frostes lebensgef├Ąhrlich und zudem verboten sei.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
18-J├Ąhrige z├╝ndet zwei Streifenwagen vor Polizeiwache an
Feuerwehr

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website